Zum Hauptinhalt springen

Gelassen – Weglassen- Zulassen

Katholische Vertreter diskutieren über die Zukunft der Gemeindearbeit in Reutlingen
 „Wie sieht`s aus, Herr Weihbischof?“ Mit der scheinbar provokant gestellten Frage eröffnete Clemens Dietz, gerade neu eingeführter Dekanatsreferent, einen Informationsabend über die Situation und die Zukunft der katholischen Seelsorgeeinheiten auf dem Reutlinger Stadtgebiet.
Weihbischof Matthäus Karrer und Christiane Bundschuh-Schramm von der Abteilung für die pastorale Konzeption im Bischöflichen Ordinariat standen Rede und Antwort. Der Hintergrund des Abends ist die neue pastorale Stellenplanung der Diözese Rottenburg-Stuttgart, die am 1. September vergangenen Jahres in Kraft getreten ist, und deren Auswirkungen durch Stellenkürzungen in den Gemeinden schon massiv spürbar geworden sind. Eingeladen zu der Veranstaltung mit hauptamtlichen und ehrenamtlichen Vertretern der Kirchengemeinden hatten die drei in der Stadt Reutlingen angesiedelten Seelsorgeeinheiten Reutlingen Mitte/Eningen, Reutlingen Nord und St. Lukas.
Weiterlesen

Sommerfreizeit der Gemeinde St. Franziskus Pliezhausen

Auch dieses Jahr findet wieder unsere Sommerfreizeit statt. Wir fahren nach Zimmern unter der Burg. Teilnehmen kann jeder, egal ob oder welcher Konfession zugehörig, von 9 bis 14 Jahre. Wir Jugendleiter der Seelsorgeeinheit Reutlingen Nord freuen uns schon sehr auf das anstehende Event. Vom 05. bis zum 14. August 2019 werden wir gemeinsam in Zimmern unter der Burg tolle Sachen erleben, viele Spiele spielen, ins Freibad gehen, abends am Lagerfeuer singen und noch vieles mehr. Dazu kannst du noch viel Zeit mit alten und neuen Freunden verbringen, in einer Woche, in der es absolut nicht langweilig werden kann.
Weiterlesen

Achtsamkeit

Eine geführte spirituelle Meditation gibt Gelegenheit zur Ruhe zu kommen, sich auf das Innere des Körpers zu konzentrieren. Haben unsere Seele, unser Herz, unsere Gefühle nicht auch das Recht einmal im Monat ganz besonders achtsam in Augenschein genommen zu werden?Achtsamkeit für den Teil unseres Körpers der so viele schwere Momente und all die Unbillen des Alltags zu „schultern“ hat, dafür sind 30 Minuten im Monat doch nicht zu viel verlangt! 0der?
Termine der Achtsamkeit:
Donnerstag, 25. Juli 2019, 19.30 Uhr, St. Andreas Konferenzraum

Noch freie Plätze: Wallfahrt nach Schlesien

Noch ist es möglich sich anzumelden! Wir haben noch 3 Einzel oder Doppelzimmer in Reserve. Bei Interesse bitte bald melden: Oppeln, Breslau, Groß Stein, Annaberg, Tschenstochau, Krakau mit dem Heiligtum der Barmherzigkeit, das Salzbergwerk Wieliczka, Jelenia Gora und vieles andere ist Ziel der Gemeindewallfahrt der Seelsorgeeinheit Reutlingen-Nord vom 31.08. – 06.09.2019.
Wir bitten Sie sich anzumelden, damit wir Planungssicherheit bekommen. Die Ausschreibung und das Anmeldeformular liegt in den Kirchen aus oder ist hier online: Reiseprospekt

Das Bauchgefühl der Kinder stärken

Gewaltpräventionstrainer Marc Louia gibt Tipps für Kinder und Eltern

Anschaulich und mit vielen Beispielen referierte Gewaltpräventionstrainer Marc Louia zum Thema „Kindersicherheit und Selbstbehauptung.“  (Bild: Monika Toman)

Ein selbstbewusstes Auftreten und ein deutliches, lautes Nein sind die besten Schutzmechanismen, um nicht Opfer einer Gewalttat zu werden. Davon ist Marc Louia überzeugt. In seinem Vortrag zum Thema „Kindersicherheit und Selbstbehauptung“ im Augustin Bea-Haus gab der Gewaltpräventionstrainer aus Pfullingen nützliche Tipps, und das nicht nur für die Eltern von Kindern, sondern auch für die Eltern selbst. Eingeladen zu dem Elternabend mit Vortrag hatte das katholische Verwaltungszentrum als Träger von sechs Kindertageseinrichtungen in Reutlingen.
Weiterlesen