Zum Hauptinhalt springen

Übertragung der Gottesdienste online

Wir sind im Lockdown und Kontakte sollen reduziert sein. Deshalb ermöglichen wir den Gottesdienst auch online zu feiern. Wir laden ein aufeinander Rücksicht zu nehmen und nicht zu kommen, wenn man nicht gesund ist oder sich nicht mehr anmelden konnte. Bitte feiern Sie dann zuhause live mit. Dies ist ein großer Beitrag christlicher Nächstenliebe. Hier die Links, wie Sie sich – durch Anklicken des blauen Links – in die St. Andreas Kirche verbinden können, wir übertragen im Normalfall die Vorabendmesse live, die dann am Sonntag zu jeder Uhrzeit nach gefeiert werden kann:

Sa., 23.01., 18.00 Uhr, Vorabendmesse:
https://youtu.be/LflEWN_zjUA

So. 24.01., 9.00 Uhr, Eucharistiefeier
https://youtu.be/fD4vcvwboII

Die Plätze in den Kirchen sind begrenzt. Deshalb ist Anmeldung zum Gottesdienst unbedingt nötig! Telefonisch im Pfarramt zu den Büroöffnungszeiten oder online unter https://www.seelsorgeeinheit-rt-nord.de/online-anmeldung-gottesdienste.

Verpflichtendes Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes in Gottesdiensten
In der Konferenz der Kanzlerin mit den Ministerpräsidenten/innen wurde beschlossen, dass in den Gottesdiensten eine FFP 2 Maske oder eine OP-Maske zu tragen ist. Wir bitten dies zu beachten.

Hier die Links zu den vergangenen Gottesdienste, falls Sie nachfeiern wollen:Weiterlesen

Seelsorge online

Da sich Gruppen im Gemeindehaus nicht treffen können, findet das Gemeindeleben weiterhin online statt. Wer ein seelsorgerliches Gespräch sucht oder Fragen hat, ist herzlich eingeladen im Pfarrbüro anzurufen. Die pastorlen MitarbeiterInenn sind auch in diesen Zeiten für Sie da.

Firmvorbereitung

In diesem Jahr stellt uns die Corona Pandemie vor neue Herausforderungen für unsere Vorbereitung auf das Sakrament der Firmung. Weil wir nicht genau wissen, wie die Situation sein wird, müssen alle, die im Juli 2021 sich firmen lassen wollen, sich jetzt anmelden. So können wir den Angemeldeten die Informationen bezüglich der Firmvorbereitung zu kommen lassen. Die Anmeldeformulare gibt es im Pfarramt, am einfachsten per mail dort anfordern.

Kommunionvorbereitung

Durch den Lockdown können die Elternabende und Weggottesdienste in der Kommunionvorbereitung, solange die Schule geschlossen bleibt, nicht stattfinden und werden verschoben. Dafür gibt es ein Impuls per mail, so dass die Eltern zusammen mit ihrem Kind zuhause eine kleine Kommunionvorbereitungsstunde gestalten können.

Ein Sternsingergruß für Sie zuhause

Da die Gruppen nicht in die Häuser können, singen sie hier für Sie:
https://youtu.be/MO9a0YrzL7o

Das Kindermissionswerk hat die Aktion verlängert, so kann bis Mariä Lichtmess gespendet werden und die Segensaufkleber gibt es solange in unseren Kirchen.
Bitte helfen Sie auch dieses Jahr und spenden Sie dieses Jahr kontaktlos per Überweisung:
Pfarramt St. Franziskus, IBAN: DE05 6405 0000 0000 0402 66, Betreff: Sternsinger-Aktion

Kath. Gesamtkirchenpflege Reutlingen
IBAN DE13 6405 0000 0000 0013 22, Betreff: Sternsinger-Aktion St. Andreas

(bis 200 € gilt der Kto.-Auszug dann auch als Spendenquittung)

Gesegnete Kreide oder Aufkleber mit dem Sternsingersegen liegen in den Kirchen aus.Weiterlesen

Kinderkirche

Die Kinderkirche in St. Franziskus am Sonntag, 24. Januar muss leider wegen der aktuellen Corona Bestimmungen ausfallen.

Die neue Weihnachtskrippe in der St. Andreas Kirche

Die Weihnachtskrippe wurde im Jahr 2020 neu gestaltet. Der Tabernakel wurde in die Krippenlandschaft integriert und die Gebäude wurden – sich an einer orientalischen Krippe orientierend – auch nur symbolisch angedeutet. Herzliche Einladung, Bilder und die Beschreibung der Krippe anzusehen: https://www.seelsorgeeinheit-rt-nord.de/die-gemeinden/st-andreas/die-krippe-in-der-st-andreas-kirche

Eine Beschreibung der Weihnachtskrippe in der St. Franziskuskirche, die im Jahr 2018 erneuert wurde, finden Sie hier: https://www.seelsorgeeinheit-rt-nord.de/die-gemeinden/st-franziskus/weihnachtskrippe-in-st-franziskus-tradition-mit-religioeser-symbolik

Krippenfeier St Andreas 2020

In diesem Jahr ist alles anders, aber die Frohe Botschaft von Weihnachten bleibt gleich: Jesus kommt zu uns. Kinder und Jugendliche aus der Pfarrei St. Andreas brachten diese Botschaft zu den Menschen in der Kirche und vor dem Computer.
Weiterlesen