Zum Hauptinhalt springen

Kandidat/innen gesucht für den Kirchengemeinderat

Wie sieht’s aus? Kandidieren Sie?
Am 22. März 2020 wird der Kirchengemeinderat neu gewählt. Dafür suchen wir Kandidat/innen. Wer die Kirche mitgestalten will, für den bietet der Rat das ideale Gremium. Kirche gestalten, Verantwortung für ihre Zukunft übernehmen und das in einem Kreis Gleichgesinnter, das sind die Herausforderungen für die neuen und auch für die alten Kirchengemeinderäte. Weiterlesen

Sternsinger

Die diesjährige Aktion Dreikönigssingen steht unter dem Motto „ Segen bringen, Segen sein. Frieden! Im Libanon und weltweit.“ So sind in unserer Seelsorgeeinheit Kinder und Jugendliche eingeladen die Welt ein wenig zu verändern, indem sie Segen an die Türen schreiben und nach dem Motto „ Kinder helfen Kindern“ für die Kinder in den ärmeren Ländern unserer Welt zu sammeln.
Wir suchen:

  • Jugendliche und Kinder die als Sternsinger unterwegs sein möchten.
  • Erwachse und Jugendliche als Begleitpersonen,
  • Köchin oder Koch, wenn die Kinder zurückkommen
  • Aufwärmstationen, wo die Kinder evtl. einen Tee bekommen oder auf die Toilette können.
  • Personen die beim Waschen und richten der Gewänder (nähen) mit helfen.

Herzliche Einladung bei dieser guten Aktion mit zu wirken!!!
Hier die Zeiten und Ansprechpartner:Weiterlesen

Es ist ein schöner Brauch!

Sonntagvorabendgottesdienst im Katholischen Gemeindehaus Walddorfhäslach  – anschließend adventliches Beisammensein

Wie schon viele Jahre, wollen wir am Vorabend zum 3. Advent im Anschluss an den Gottesdienst gemütlich bei Früchtebrot, Stollen, Glühwein und Punsch zusammen sitzen, zur Gitarre vorweihnachtliche Lieder singen und Texten zum Advent zuhören.  Dieses Jahr wird unser „Chörle“ diesen Abend mitgestalten.
Samstag, 14. Dezember 2019, 18.00 Uhr,  Katholisches Gemeindehaus Walddorfhäslach
Alle sind herzlich eingeladen. Wir freuen uns auf regen Besuch.

Ökumenisches Friedensgebet

Wir sind einmal im Monat beieinander in Pliezhausen auf dem Marktplatz, um miteinander für Frieden und Gerechtigkeit in der Welt zu beten.Wir sind erschrocken über die Bereitschaft von vielen Regierenden, Kriege zu führen, und ihre Macht mit Gewalt und Morden durchzusetzen. Wir machen uns aber auch Sorgen über die Zerstörung der Schöpfung Gottes, über die ungleiche Verteilung der Güter, über die Ausbeutung von Kindern und über den Hunger und die Not in so vielen Ländern dieser Erde. In alledem fragen wir nach Gott, der das Leben jedes Menschen geschaffen und der in Jesus Christus allen Menschen seine Liebe erwiesen hat, deshalb beten wir öffentlich um Frieden und Gerechtigkeit um Nächstenliebe und Achtung den Menschen und der Schöpfung gegenüber. Mitbeter aller Religionen sind herzlich willkommen:
Samstag, 14. Dezenber 2019 um 17.30 Uhr, Marktplatz Pliezhausen.

 

Familiengottesdienst im Advent

Ganz herzlich laden wir ein, am Sonntag, 15. Dezember 2019 um 10.30 Uhr in die St. Andreas Kirche nach Orschel-Hagen. Der Gottesdienst ist mitgestaltet vom Chörle Cantabilé. Die Kommunionkinder bringen ihre Wünsche mit. Im Anschluss laden wir ein noch ein wenig beisammen zu bleiben bei Waffeln, Glühwein und Punsch! Es gibt Filslebkuchen als Weihnachtsschmuck zu Gunsten des neuen Gemeindehauses, Informationen der Sternsinger und die Möglichkeit sich anzumelden, als auch Infos zur KGR-Wahl. Herzliche Einladung!!!

Friedenslichtaktion der Pfadfinder

Der Frieden in Europa und auf der ganzen Welt wird immer wieder auf die Probe gestellt. Die Pfadfinderinnen und Pfadfinder setzen sich mit Worten und Taten für eine tolerante Gesellschaft ein. Dafür, dass alle Menschen die Chance haben ein gutes Leben in Frieden zu führen.
Das Friedenslicht wird jedes Jahr von einem Kind an der Flamme der Geburtsgrotte Christi in Bethlehem entzündet. Von dort tritt es einen 3000 Kilometer weiten Weg nach Deutschland an. Auf diesem Weg überwindet es viele Grenzen und Mauern und verbindet Menschen zahlreicher Nationen und Religionen miteinander. Die Pfadfinder vom Stamm Reutlingen-Nord beteiligen sich an der Friedenslicht-Aktion. Im Rahmen einer Aussendungsfeier in St. Andreas, am 3. Adventssonntag, 15. Dezember 2019 um 17.00 Uhr geben sie die Flamme des Friedenslichtes an die Gemeinde weiter.

Bußfeiern im Advent

Im Advent bereiten wir den Weg in unsere Herzen für das Kommen Christi. Dabei zeigen uns die Heiligen, die uns im Advent begegnen, was es heißt „heiligmäßig“ zu leben. Sie geben uns taugliche Beispiele wie wir uns vorbereiten können, IHN zu empfangen, auch wenn wir im Alltag immer wieder scheitern. Unsere Schwächen und unser Scheitern dürfen wir vor Gott zur Sprache bringen und ihn um Vergebung und Verzeihung bitten.

Dazu gibt es die Möglichkeit des Beichtgespräches und die Bußfeiern im Advent, die in diesem Jahr an den Adventsweg angelehnt sind. In St. Andreas in Orschel-Hagen am Dienstag, 17. Dezember 2019 um 19.00 Uhr und in St. Gebhard Mittelstadt am Mittwoch, 18. Dezember 2019 um 19.00 Uhr.

Rorate

Das Kerzenlicht in der Dunkelheit ist eine besondere Erfahrung des Advents. Das Heil der Weihnacht, die Zeit der Erlösung kommt immer näher, so wie es der Prophet Jesaja formuliert: „Ein Volk das im Dunkeln wohnt, sieht ein helles Licht.“ Dies erfahren wir nicht nur durch den Adventskranz sondern auch in den Rorate Gottesdiensten bei Kerzenlicht. Dazu laden wir ein am Samstag, 21.12.2019 um 18.00 Uhr in St. Gebhard.
Aber auch in den werktags Abendgottesdiensten mittwochs in St. Andreas und donnerstags in St. Franziskus werden wir mit dieser Stimmung und einem Marienlied Rorate feiern.