Zum Hauptinhalt springen

Übertragung der Gottesdienste online

Wir sind im Lockdown und Kontakte sollen reduziert sein. Deshalb ermöglichen wir den Gottesdienst auch online zu feiern.  Hier die Links, wie Sie sich – durch Anklicken des blauen Links – in die St. Andreas Kirche verbinden können:

Sa. 10.04., 19.00 Uhr, Vorabendmesse
https://youtu.be/lTv5EbF3qvs

So. 11.04., 09.00 Uhr Eucharistiefeier
https://youtu.be/1M9ZtHbNAas

Hier die Links zu den vergangenen Gottesdienste, falls Sie nachfeiern wollen:Weiterlesen

Ökumenisches Friedensgebet

Gott hat alle Menschen mit gleichen Rechten, gleichen Pflichten und gleicher Würde geschaffen und sie dazu berufen, als Brüder und Schwestern miteinander zusammenzuleben. Dies wollen wir uns immer wieder in Erinnerung rufen und für den Frieden und die Gerechtigkeit in der Einen Welt beten.
Wegen der Corona Maßnahmen findet das nächste ökumenische Friedensgebet in der St. Franziskuskirche in Pliezhausen statt am Samstag, 10. April 2021 um 17.30 Uhr.

Dazu laden die vier Kirchen in der ACK Pliezhausen ganz herzlich ein!

 

Familiengottesdienst

Am Sonntag, 18. April 2021 um 10.30 Uhr sind die Familien unserer Kommunionkinder zum Familiengottesdienst eingeladen. Das Thema ist: „Mein Herz für Jesus öffnen!“. Mit Bewegungsliedern können sie so kreativ erfahren, wie Christus seinen Jüngern erschienen ist!
Damit es bei dem Familiengottesdienst genügend Platz für die Familien gibt, ist um 09.00 Uhr auch Eucharistiefeier in St. Andreas; die restliche Gemeinde wird gebeten in diesen Gottesdienst zu gehen.

Treff bei ADELE

Betreuungsgruppe für Menschen mit Demenz startet am 15. April!
ADELE eröffnet am 15. April gemeinsam mit den Kirchengemeinden sowie der Katholischen Sozialstation Reutlingen ein Betreuungsangebot für Menschen mit Demenz. Der „Treff bei ADELE“ wird immer am Donnerstagvormittag von 8.30 bis 11.30 Uhr im Gemeindesaal St. Andreas stattfinden. Das Angebot der Betreuungsgruppe ist ein wichtiges Entlastungsangebot für pflegende Angehörige aber auch eine nette Abwechslung für Menschen mit Demenz.
Möchten Sie als Gast zu uns kommen oder Ihren Angehörigen zu uns bringen? Oder in der Gruppe als ehrenamtlicher Mitarbeiter tätig sein?
Interesse? Fragen? Dann melden Sie sich einfach bei Katja Badstöber 07121/8206450 oder adele@keppler-stiftung.de

Fastensuppe zugunsten des Neubaus Gemeindehaus

Da in der Fastenzeit  jeder einmal eine wärmende Kräftigung braucht wurde am Samstag, 13.03. und Sonntag, 14.03. eine Kartoffellauchsuppe zum Mitnehmen angeboten. Sie wurde von Mitgliedern des Festausschusses gekocht.  Der Erlös aus dem Verkauf betrug 324,50 €.  Vielen Dank an die Mitglieder des Festausschusses.

Osterfreude zum Mitnehmen

In Freude auf das neue Gemeindehaus waren viele kreative Bastler, Bäcker… zu Hause tätig. Vor und nach den Gottesdiensten an Palmsonntag und Ostern standen hinten in der St. Andreas Kirche Tische und gegen eine Spende zugunsten des Neubaus des Gemeindehauses konnten sie sich selbst eine Freude machen. Mit verschiedenem Ostergebäck, sowie jeweils selbstgemachter Marmelade, Holzbildern, Hasen aus Holz oder Beton, Glückwunschkarten, Osternest-Bastelsets, Lavendelherzchen, gemalten Holzeiern, Osternestern, Kresse Beeten. Beim Osterbasar wurden insgesamt 839,30 € eingenommen. 
Allen Spendern und Unterstützern ein herzliches Dankeschön zum Mitwirken am Neubau des Gemeindehauses.
Weiterlesen

Ostererlebnis in Corona-Zeiten, wie geht das? Ökumenisch mit Jesus unterwegs

Ökumenisch im Arbeitskreis christlicher Kirchen (ACK) verbunden, luden in diesem Krisenjahr 2021 die katholische, die evangelische, die evangelisch-methodistische und die neuapostolische Kirche in Pliezhausen alle Mitbürger – und vor allem auch die Kinder – zu einem erlebnisreichen und kindgerecht gestalteten Kreuzweg ein, der von Karfreitag bis Ostersonntag mit dem Schaf „Mecki“ über 9 Stationen an öffentlichen Plätzen und den 4 Kirchen vor Ort begangen werden konnte.Weiterlesen

Halleluja! Ostern konnte dieses Jahr gefeiert werden

Durch die Einschränkungen und Vorsichtsmaßnahmen, dass sich trotz Corona Pandemie niemand in der Kirche ansteckt, wurden dieses Jahr zwei Osternachtsfeiern in die Dämmerung und in den Sonnenaufgang hinein gefeiert. In der St. Andreaskirche mit ihrer großen Fensterfront war die Stimmung gut spürbar und auch bei der Übertragung für die, die auf youtube zuhause mitfeierten, sichtbar. In seiner Predigt erzählte Pfr. Dietmar Hermann eine Geschichte, die von dem Theologen Henry Nouwen erzählt wird.Weiterlesen