Zum Hauptinhalt springen

Änderungen in der Gottesdienstordnung

Am 29. Juli 2020 reflektierten die Wortgottesfeier-Leiter*innen mit Vertretern des Pastoralteams und KGRs die bisherige Gottesdiensterfahrung in der Corona-ZeitDie Eucharistiefeiern sind sehr gut angenommen und bewährt und werden so fortgesetzt. Die 9 Uhr-Wortgottesfeiern erfordern im Verhältnis zu den Gottesdienst-Besuchern einen hohen Aufwand an Ordnern, Kantoren und WGF-Leiter*innen, sodass diese ab 16. August 2020 gestrichen werden. Mit dem neuen Schuljahr wird die bewährte Form des Wechsels der Gottesdienstzeiten aus vor Corona Zeiten übernommen werden mit dem einzigen Unterschied, dass alle Vorabendmessen in St. Andreas sind. Wir bitten die Änderungen zu beachten!

Im Schatten unseres Nussbaumes

Sowohl der Solidarische Mittagstisch als auch der Seniorennachmittag und der Treff der Frau konnten im Juli endlich wieder stattfinden. Der Solidarische Mittagstisch machte den Anfang und traf sich am Dienstag, 21.Juli um 15 Uhr in der St. Andreas Kirche, der Seniorennachmittag folgte am 23. Juli und der Treff der Frau fand am Montag, den 27. Juli statt. Die Treffen begannen jeweils in der Kirche mit einem Impuls und wurden anschließend im Freien, im Schatten unseres Nussbaumes, bei Kaffee und Kuchen fortgesetzt.
Weiterlesen

Bauantrag für das Gemeindehaus in St. Andreas ist eingereicht

In den letzten Monaten wurden die Planungen für das neue Gemeindehaus von der Architektengemeinschaft Panzer und Oberdörfer, Tübingen und Schoener und Panzer, Leipzig weiterentwickelt und manche Gutachten erstellt, so dass die Unterlagen für den Bauantrag fertig wurden. Am Freitag, 24.07.20 unterschrieben die Gewählte Vorsitzende Margareta Zeiler und Pfr. Dietmar Hermann die Bauanträge für das Gemeindehaus und reichten diese im Rathaus ein. So sind wir einen Schritt weiter und hoffen, dass die Genehmigung bald kommt und im nächsten Jahr auch der Dietenbach freigelegt wird, so dass wir mit dem Bau anfangen können.

Ministrieren in Corona-Zeiten

Auch die Ministranten der katholischen Kirche sind von erheblichen Einschränkungen durch den COVID.19 Virus betroffen. Nachdem die Messdiener seit ca. 6 Wochen wieder zu zweit – mit Maske – im Altarraum stehen und wieder den Leuchterdienst und den Dienst an den Glocken aufnehmen durften, sind weitere Ministranten und weitere Dienste, wie der sehr beliebte Altardienst, zur Zeit noch nicht möglich.Weiterlesen

Kirchenfreisitz! – ab Sonntag, 19. 07. 2020

Was ist darunter zu verstehen?
Für wen ist er gedacht?

Solchen und weiteren wichtigen Fragen, über Gott und die Welt, widmen sich an den kommenden und darauf­folgenden Sonntagen, immer nach einer Eucharistiefeier um 10:30 Uhr, also gegen 11:30 Uhr – zumindest solange bis Corona vorbei ist! – die Ehrenamtskoordinatorin und Mitglieder der Kirchengemeinde mit Ihnen.
Wir versammeln uns, wer immer möchte, miteinander vor der Kirchentür, in lockerer Runde für ein Viertel- oder halbes Stündchen – es darf auch mehr sein.
Wir sind offen für Gespräche, jedweden Anliegens – bei strahlend schönem Sommer- oder mildem Herbstwetter, gleich nach dem Orgelausklang der Hl. Messe, auf der Wiese vor St. Andreas, in Orschel-Hagen/ vor der Kirche St. Franziskus, Pliezhausen oder vor St. Gebhardt.
Kommunikative Unterstützung ist jederzeit gerne gesehen.

„Komm ins Offene, Freund!“

(Friedrich Hölderlin)

Schauen Sie vorbei und kommen Sie gerne dazu. – Ich freu mich auf Sie!

Mechthild Betz – Ehrenamtskoordinatorin – SE Reutlingen-Nord

Spiri-Tage für Jugendliche

Hey,
du möchtest vor dem Start in das neue Schuljahr oder den Arbeitsalltag noch einmal so richtig die Seele baumeln lassen, zur Ruhe kommen und Kraft tanken. Dann hat das Jugendreferat des Dekanates für dich genau das richtige: “Spritage 2020-Die Seele baumeln lassen” vom 7.-11. September 2020 im Freizeitheim St. Georgenhof in Pfronstetten. Mehr dazu, unter: https://reutlingen.bdkj.info/spiritage

Ferienprogramm in der Kirchengemeinde St. Franziskus

Du bist zwischen 7 – 14 Jahre alt?
Du hast vom 03.08. – 5.08. noch nichts vor?
Anstelle der diesjährigen Freizeit, die so leider aufgrund von Corona nicht stattfinden kann, bieten wir nun ein 3 tägiges Ferienprogramm in der Heimat an.
Wir versuchen trotz der Corona-Regeln die Spiele zu spielen, die du kennst und liebst, und eine gute Zeit zu haben!
Liebe Grüße
Deine Juleis

Hier die Ausschreibung und Anmeldung: Anmeldung_Ferienprogramm_2020

 

Pfarrbüros St. Andreas und St. Franziskus

Während der Ferienzeit sind die Pfarrbüros nur zu folgenden Zeiten geöffnet:

St. Andreas: Dienstag 10.00 Uhr -12.00 Uhr
Donnerstag 10.00 Uhr – 12.00 Uhr
St. Franziskus: bis 03. September 2020:
Freitag 10.00 Uhr – 12.00 Uhr
In dringenden Fällen erreichen Sie das Pastorale Team über das Pfarramt St. Andreas, Orschel-Hagen unter Tel. 07121 – 61 07 68. Der Anrufbeantworter wird dort regelmäßig abgehört.