Zum Hauptinhalt springen

„Glauben erleben“

In der Gemeindeversammlung am 7.10.2018 stellte Pfarrer Hermann den Entwicklungsplan Pastoral vor. Gemeint ist damit, neben dem Aspekt des Hirtendienstes katholischer Seelsorger, auch ein konkreter Ort, zunächst personell in der Struktur der verschiedenen Ämter in der Kirche von oben nach unten (vom Papst über Bischöfe und Priester bis zu den Pastoralreferenten), aber auch die konkrete Profilierung in der Form ehrenamtlicher Mitarbeit in und für die Kirche am Ort, die Kirche an vielen Orten, die so vielfältig präsent ist im Alltag.
Weiterlesen

StA-Oktoberfest 2018

Am Sonntag, 21. Oktober 2018 findet in St. Andreas das zweite Oktoberfest statt.
Beginn um 10.30 Uhr mit dem Festgottesdienst (zeitgleich Kinderkirche im Konferenzraum). Nach dem Gottesdienst heißt es im Gemeindesaal „Ozapt is!“ mit Fassbier, gegrillten Hähnchen, Kaffee und Kuchen und vieles mehr.

Herzliche Einladung zum gemeinsamen Beisammensein mit Musik und Unterhaltung. Ende gegen 14.00 Uhr.

Ökumenisches Friedensgebet

Wir sind einmal im Monat beieinander in Pliezhausen auf dem Marktplatz, um miteinander für Frieden und Gerechtigkeit in der Welt zu beten. Wir sind erschrocken über die Bereitschaft von vielen Regierenden, Kriege zu führen, und ihre Macht mit Gewalt und Morden durchzusetzen. Wir machen uns aber auch Sorgen über die Zerstörung der Schöpfung Gottes, über die ungleiche Verteilung der Güter, über die Ausbeutung von Kindern und über den Hunger und die Not in so vielen Ländern dieser Erde. In alledem fragen wir nach Gott, der das Leben jedes Menschen geschaffen und der in Jesus Christus allen Menschen seine Liebe erwiesen hat, deshalb beten wir öffentlich um Frieden und Gerechtigkeit um Nächstenliebe und Achtung den Menschen und der Schöpfung gegenüber. Mitbeter aller Religionen sind herzlich Willkommen: Samstag, 13. Oktober 2018 um 17.30 Uhr, Marktplatz Pliezhausen.

Abschluss des Entwicklungsweges „Kirche am Ort, Kirche an vielen Orten“ gestalten

Entwicklungsplan Pastoral

 

Drei Jahre lang beschäftigten sich die Kirchengemeinderäte nun damit, wie sich unsere Gesellschaft verändert und damit auch unsere Kirche sich wandelt. Zunächst nahmen wir den Raum, in dem wir Kirche sind, bewusst in den Blick. 14 ehemalig eigenständige Ortschaften verteilt auf 3 selbstständige Kommunen mit ihren jeweiligen Teilorten: Eine große Behinderteneinrichtung Rappertshofen, plus 5 Altenheime, in denen Gottesdienste stattfinden; die Kommunionkinder besuchen 17 verschiedene Schulen.
Was hält hier die Gemeinden zusammen?Weiterlesen

Wortgottesfeier Plus

Am 14. Oktober laden wir ganz herzlich ein zur „Wortgottesfeier PLUS“ um 10:30 Uhr in der St. Andreas Kirche. Sie erleben die etwas andere Wortgottesfeier, die unter einem besonderen Thema steht und von der Degerschlachter Band „GodiPlus“, musikalisch gestaltet wird.

Kuchenverkauf nach dem Gottesdienst

Tun Sie sich und den Ministranten etwas Gutes. Nach den Gottesdiensten am Samstag 13.10.,  Sonntag 14.Oktober 2018 in St. Andreas und in St. Gebhard, verkaufen die Ministranten Kuchen zugunsten der im Herbst 2019 geplanten Familienwallfahrt nach Rom. Bitte unterstützen Sie diese Aktivität unserer Ministrantenfamilien.

Teilort-Treffen Altenburg

Am 14. Oktober von 14:30 bis 16:00 Uhr treffen sich die Katholiken von Altenburg im evangelischen Gemeindehaus Altenburg zum traditionellen Herbst Teilorttreffen bei Kaffee und Kuchen und regen Gesprächen.

Konzert mit der Klezmergruppe

anlässlich des 20jährigen Bestehens des Gemeindehauses Walddorfhäslach laden wir herzlich ein zu einem Konzert mit der Klezmergruppe  Kapellye Schlosser Hans

am Sonntag, 14. Oktober 2018, 19.oo Uhr

Jiddische Lieder und Geschichten interpretiert von der Reutlinger/Tübinger Band. Heitere, melancholische und jubelnde Klänge spiegeln Eindrücke des Jiddischen wider. Weiterlesen