Zum Hauptinhalt springen

Fronleichnam – Verkündigung des Glaubens auf den Straßen

Prachtvoll und mit einem betont öffentlichen Charakter feiert die katholische Kirche alljährlich das „Hochfest des Leibes und Blutes Christi“, so auch 2018 in Mittelstadt. Wenn die Fronleichnamsprozession durch die Straßen zieht, so ist diese Demonstration des Glaubens heute, in einer Zeit, in der man für seine Überzeugungen „auf die Straße geht“, eher selbstverständlicher geworden. Niemand nimmt mehr Anstoß an dieser Kultur der Öffentlichkeit. Aber vielleicht könnten wir Christen das Fest zum Anlass nehmen, über den tieferen Sinn dieses uns wohl vertrauten Festes und damit über unsere Aufgabe als Christen in der Welt nachzudenken. Weiterlesen

Hauskommunion


„… ich war krank und ihr habt mich besucht …“(Mt 25,36)

Jetzt gibt es in jeder Sakristei eine kleine Bibliothek und die Bursen für den „Leib Chrisi“. Zehn Kommunionhelfer/innen sind in unserer Seelsorgeeinheit bereit und beauftragt, Menschen, die durch Alter und /oder Krankheit nicht mehr zur Kirche kommen können zu besuchen und die Kommunion in die Häuser zu bringen. Weiterlesen

Osternacht

Christus ist erstanden, Halleluja!
Das Licht der Osterkerze an dem auch die Kommunionkerzen angezündet wurden erhellte die Gottesdienste am Sa. 31.3.2018 in St. Gebhard in Mittelstadt und am Ostersonntag morgens in St.
Andreas in Orschel-Hagen, wo die Osterfreude bei einem gemeinsamen Frühstück weiterging.Weiterlesen

Gründonnerstag

Im Gründonnerstagsgottesdienst am 29.3.2018 waren in St. Gebhard  in Mittelstadt besonders die Kommunionkinder angesprochen. Sie erfuhren, dass das Abendmahl eng verknüpft ist mit dem, was folgt. So, wie wir in jeder Messe nach den Abendmahlworten sprechen „Geheimnis des Glaubens: Deinen Tod, oh Herr, verkünden wir und Deine Auferstehung preisen wir.“
Weiterlesen

Familiengottesdienste am Palmsonntag

Jesus zieht in Jerusalem ein, Hosianna!

Mit diesem Heil- und Jubelruf beginnt der Palmsonntagsgottesdienst, der die „große“ Woche, die Karwoche, einläutet. Mit Palmweihe und -prozession wird das Gedächtnis des Einzugs Jesu Christi in Jerusalem gefeiert, als Christus auf einem Esel in Jerusalem einzog und ihm mit Palmwedeln und dem Ruf „Hosanna dem Sohne Davids!“ als Messias gehuldigt wurde. Und so zog am Vorabend des Palmsonntags 24.3.2018 auch dieses Jahr eine große Kinderschar, darunter viele Kommunionkinder, mit vielen schönen selbst gebastelten Palmen vom Garten der Sankt Gebhardskirche in Mittelstadt zur Kirche bzw. am Palmsonntag in die St. Andreas Kirche in Orschel-Hagen. Weiterlesen

St. Gebhard – Sanierung der Lichthöfe

Nachdem die Dachsanierung des Gemeindezentrums in Mittelstadt abgeschlossen war, stand nun schon die nächste Aufgabe an. Die Palisaden um die Lichthöfe vor dem Jugendraum, die vor 43 Jahren durch ehrenamtliche Gemeindemitglieder eingebaut wurden, sind mittlerweile morsch und faul geworden und konnten ihre Stützfunktion nicht mehr erfüllen und mussten deshalb ersetzt werden.Weiterlesen