Zum Hauptinhalt springen

Einladung zum Jahresempfang der ACK Pliezhausen

am Freitag, 31. Januar 2020 um 19.30 Uhr in den Räumen der EmK Friedenskirche, Pliezhausen, Esslinger Str. 24 mit Gedanken zur „Künstlichen Intelligenz“
Was bedeutet Künstliche Intelligenz?
Wo liegen die Chancen und Risiken ihrer Entwicklung und Nutzung? Wo bleibt die Freiheit, wenn die Maschine entscheidet?
Gibt es einen Gestaltungsauftrag im Vorfeld der Entstehung von künstlicher Intelligenz ihre Grenzen zu definieren?
Prof. Dr. Herbert Müther aus Tübingen führt uns ein in die „Künstliche Intelligenz“ und gibt Anregungen, sich mit der gesellschaftlichen Veränderung durch die künstliche Intelligenz und den ethischen Fragestellungen, die sich daraus ergeben auseinander zu setzen. Prof. Dr. Herbert Müther war seit 1980 Professor für Theoretische Physik an der Universität Tübingen und hatte Gastprofessuren an den Universitäten in Barcelona, Stony Brook, Washington University St. Louis; seit 2014 ist er pensioniert.
Es erwartet Sie – musikalisch umrahmt – ein Vortrag von ca. 30 min und anschließend Zeit zu Begegnung und Gespräch bei Getränk und Imbiss.
Wir freuen uns auf einen interessanten Austausch untereinander.

„Mein Herz hängt an der Seelsorgeeinheit Reutlingen-Nord“

„Mein Herz hängt an der Seelsorgeeinheit Reutlingen-Nord“- so Diakon Roland Hummel bei seiner Verabschiedung in Sankt Andreas am 5.1.2020. Dass dieser Satz Ausdruck seiner vielfältig geleisteten seelsorgerischen Arbeit während der letzten 8 Jahre und – dadurch bedingt – seiner Verwurzelung vor Ort ist, zeigten die nicht enden wollenden Standing Ovations und die ebenfalls nicht enden wollende Auflistung seiner Aktivitäten, die nur streiflichtartig wiedergegeben werden können: Weiterlesen

Ein schöner Brauch !

Nach dem Vorabendgottesdienst zum 3. Advent leiteten Kerzenlichter in dem feierlich dekorierten Raum zum adventlichen Abend. Nicht nur der Kerzenschimmer, sondern auch der Duft nach Glühwein, Punsch, Lebkuchen oder Mandarinen sorgten für eine stimmungsvolle Atmosphäre.

Weiterlesen

Der Nikolaus – eine neue Erfahrung

Niklas ist ein guter Mann ..

Der Freundeskreis hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Menschen, die bei uns Zuflucht gefunden haben im Alltag zu begleiten. So sollten auch deren Kinder am Nikolaustag 2019, nach alter Tradition, beschenkt werden. Damit dies nicht über Nacht geschieht, organisierten wir eine kleine Feier in deren Unterkunft.Weiterlesen

Martinsumzug Mittelstadt

 

Der Martinsumzug zur kath. St. Gebhardskirche hat in Mittelstadt bereits eine liebgewordene Tradition. Eltern, die früher selbst mit Ihren selbstgebastelten Laternen zum Umzug gingen, gehen mittlerweile mit ihren eigenen Kindern jedes Jahr zum Martinsumzug.
Weiterlesen