Zum Hauptinhalt springen

Arbeit 4.0

Der Begriff Arbeit 4.0 schließt an die Diskussion über die vierte industrielle Revolution (Industrie 4.0) an, legt dabei aber den Schwerpunkt auf Arbeitsformen und Arbeitsverhältnisse – nicht nur im industriellen Sektor, sondern in der gesamten Arbeitswelt. Der Betriebsseelsorger und Diözesanpräses der KAB (Katholische Arbeitnehmerbewegung) Matthias Schneider hat seit 2017 eine Projektstelle in Reutlingen für den Aufbau eines „Netzwerks Arbeitswelt“. In verschiedenen Veranstaltungen in der Seelsorgeeinheit bringt er uns diesen Wandel nahe, wie die Digitalisierung unsere Arbeitswelt verändert und welche Risiken und sozialen Probleme damit verbunden sind:
Vortrag mit Diskussion:
Arbeit 4.0
Veranstalter: Kirchengemeinde St. Franziskus & Christen und SPD
Montag, 21. Oktober, 19.30 Uhr
Gemeindesaal St. Franziskus

Ein Internationales Sommerfest

Was gibt es schöneres als sich an einem schönen Spätsommerabend mit Freunden zu treffen und ein Sommerfest zu feiern. Diese Idee hatte auch der Freundeskreises Mittelstadt und luden die Bewohner der Anschlussunterbringung und seine Mitglieder zu einem Fest ein.
Weiterlesen

Freizeit 2019

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Dieses Jahr fand unsere Freizeit in der griechischen Polis „Zimmern unter der Burg“ statt. Wie der erste Satz schon vermuten lässt, war das diesjährige Motto der Kinder- und Jugendfreizeit das antike Griechenland. Wir vermittelten die Gemeinsamkeiten sowie die Unterschiede der griechischen Mythologie gegenüber unserem christlichen Gott.
Weiterlesen

Kirchengemeinderäte auf Tour

Von Freitag, 19.07., Abend bis Samstag, 20.07.19 waren die Kirchengemeinderäte unserer Seelsorgeeinheit auf Klausur in Herrenberg. Zu Beginn haben wir uns – jeder für sich – mit uns und unserem Glauben auseinander gesetzt. Was hat uns als Kinder im Glauben geprägt? Welche Rolle spielt der Glauben bei Berufswahl in der Partnerschaft bzw. in der Familie? Wie sehe ich mich im Glauben im Heute? Diese Fragen haben wir zu Papier gebracht. Auch die Liturgie und das Spirituelle sind an diesem Wochenende nicht zu kurz gekommen. Sowohl am Freitag Abend als auch am Samstag wurde dafür viel Zeit eingeräumt.Weiterlesen

Ministranten-Aufnahme

Am Sonntag, 30. Juni in der St. Franziskuskirche und am 14. Juli in der St. Andreaskirche stellten sich 18 neue Ministranten den Kirchengemeinden vor. Ein Reporter und Kameramann befragte die Minis: „Was ist das Schönste am Ministrant sein? „ Gemeinschaft, Freude, ein besonderer Dienst“ waren einige Antworten.Weiterlesen

Fronleichnam St. Franziskus

Der Gottesdienst fand dieses Jahr wegen des unsicheren Wetters in der Kirche statt. In bewährter Weise begleitete der Musikverein unter der Leitung von Harald Leisinger den Gottesdienst und die Prozession. Der erste Blumenteppich vor der Kirche stellte das Fest unter das Motto „die Schöpfung bewahren“. Die Blumen sagen uns: Hab ein Auge auf die Schönheit, aber auch auf die Gefährdung der Schöpfung.

Weiterlesen