Zum Hauptinhalt springen

Krippenweg in Pliezhausen sehr gut besucht

Komm, wir gehen nach Bethlehem! Dieser Aufforderung folgten zahlreiche Familien mit vielen Kindern und Jugendlichen an Heilig Abend. Viele fleißigen Helfer hatten einen Krippenweg gestaltet, der von der Gemeindehalle über fünf Stationen bis zur großen Krippe führte, die in der katholischen Kirche am Schulberg wie jedes Jahr aufgebaut worden war. Dieser war mehr als ein guter Ersatz für das Krippenspiel, das Corona bedingt ausfallen musste.Weiterlesen

Verantwortliche Abwägung, ob es gut ist den Gottesdienst zu besuchen

Die Seniorinnen und Senioren und Menschen mit Vorerkrankungen lädt Bischof Gebhard Fürst ein, abzuwägen, ob angesichts der persönlichen gesundheitlichen Situation und in Anbetracht der Tatsache, dass an den Festtagen die Gottesdienste gut gefüllt sein werden, der Gottesdienst am Fernsehen oder online verantwortungsvoller mitgefeiert wird. Deshalb werden die Gottesdienste aus St. Andreas über Youtube live gestreamt, so dass sie mit der Gemeinde sicher zuhause mit feiern können.

Hier die Botschaft des Bischofs zum Ansehen: https://youtu.be/NCDCIy5RaEQ

oder als Brief zum Lesen: Botschaft von Bischof Gebhard Fürst an die Seniorinnen-und-Senioren

Seniorenkreis

Da die Adventsfeier mit dem traditionellen Besuch vom Nikolaus Anfang Dezember aus den bekannten Gründen nicht stattfinden konnte, wollten wir die Tradition der Nikolaustüten nicht abreißen lassen. Anfang Dezember wurden die Tüten mit allerlei Leckereien gepackt und den regelmäßigen Teilnehmern des Seniorenkreises nach Hause an die Tür gebracht.
Wir wünschen allen Senioren ein gesegnetes Weihnachtsfest und alles Gute für ein gesundes Neues Jahr!
PS: Leider kann der geplante Seniorennachmittag am Donnerstag, 07. Januar 2021 wieder nicht stattfinden.

Adventsweg 2020

Gönnen Sie sich eine Zeit in der Kirche – in der Sie – Abstand haltend, ohne große Menschenmassen – adventliche Impulse bekommen.
Ohren und Herzen zu öffnen, das Leben zu überdenken und natürlich die Beziehung zu unseren Mitmenschen und zu Gott zu bedenken, ist ab erstem Advent sowohl in der St. Andreas Kirche, der St. Franziskuskirche und St. Gebhard zu den Öffnungszeiten der Kirche, also ab ca. 9.00 Uhr bis zur Dunkelheit, möglich, soweit kein Gottesdienst ist.
Weiterlesen

Hauskommunion im Advent

„… ich war krank und ihr habt mich besucht …“(Mt 25,36)

Kommunionhelfer/innen sind in unserer Seelsorgeeinheit bereit und beauftragt, Menschen, die durch Alter und /oder Krankheit nicht mehr zur Kirche kommen können zu besuchen und die Kommunion in die Häuser zu bringen. Wer nicht mehr das Haus verlassen kann, bekommt, wenn er es wünscht, auch eine geistlich-seelsorgliche Zuwendung, in der Gestalt Krankenkommunion.

Bitte melden Sie sich in den Pfarrbüros, wenn jemand besucht werden will. Oder wenn Sie wegen Corona Bedenken haben, dass Fremde ins Haus kommen, können wir Ihnen auch erklären, wie Sie selbst nach dem Sonntagsgottesdienst eine Kommunionfeier machen können, dazu bitte auch im Pfarrbüro sich melden.

Bitte wieder zu den Gottesdiensten anmelden

Mit Freude und gutem Hygienekonzept finden derzeit die Gottesdienste in den kath. Kirchen statt. Als Reaktion auf das aktuelle Infektionsgeschehen wurde das Schutzkonzept der Pandemiestufe angepasst. Zum Schutz aller Mitfeiernden gilt neu eine Maskenpflicht in den Gottesdiensten – auch am Sitzplatz während des gesamten Gottesdienstes. Der Gesang erfolgt wieder nur durch Vorsängerinnen und Vorsänger und die Kommunion wird weiterhin berührungsfrei mit festen Laufwegen auf Abstand ermöglicht. Zusätzlich ist nun auch die Feststellung der Kontaktdaten aller Mitfeiernden in den Gottesdiensten vorgeschrieben. Ab November wird zur Steuerung der Gottesdienstbesucher und zur Datenerfassung eine Anmeldepflicht im Voraus für die Hauptgottesdienste an Sonn- und Feiertagen eingeführt. Das Anmeldeverfahren funktioniert bevorzugt online auf der Homepage: https://www.seelsorgeeinheit-rt-nord.de/online-anmeldung-gottesdienste. Oder telefonisch über die Pfarrämter zu den Öffnungszeiten. Alle sind aufgerufen rechtzeitig zu kommen, damit man notfalls mit gutem Abstand etwas warten kann. Plätze gibt es freilich nur, solange die festgelegte Höchstzahl der jeweiligen Kirche nicht überschritten wird. Selbstverständlich dürfen Menschen mit Corona Symptomen derzeit überhaupt nicht kommen. Für diese und die, die keinen Platz mehr in den Kirchen bekommen, wird auf die Angebote in Fernsehen und Internet verwiesen.

Martinsaktion 2020

Der Familienkreis beteiligte sich an der Martinsaktion. Hier sehen wir die Martinstüten, wie sie am Martinstag von den Familien ins Kirchenfenster St. Franziskus gestellt wurden.
Weiterlesen

Firmung 2021

„Ich suche Gott – Gott findet mich“
die nächste Feier der Firmung findet in unserer Gemeinde am Samstag, 3. Juli 2021 um 10:00 Uhr und am Samstag 10. Juli um 10:00 Uhr statt (Vorerst bitte beide Termine freihalten).Zu diesem Fest, laden wir Jugendliche, die in der neunten Klasse sind persönlich ein! In der Firmung werden wir durch die Gabe des Heiligen Geistes besiegelt und ganz mit dem Heiligen Geist erfüllt. Die Firmung soll bei jungen Menschen die eigene Entscheidung für Gott von der Taufe nochmal bewusst und entschieden „wahr machen“. Beim Infoabend erkläre ich dir, worauf du dich einlässt, wenn du gefirmt werden möchtest und du kannst frei entscheiden ob dieser Weg für dich passt oder eben nicht. Hier ist dein erster Termin:
Infoabend für Dich: Dienstag, 9. Februar 2021, um 19:00 Uhr in der Kirche St. Andreas, Zusatztermin: (wenn die Corona-Verordnung Beschränkung bei der Teilnehmerzahl vorgibt): Montag, 8. Februar 2021, um 19:00 Uhr in der Kirche St Franziskus
Infoabend für die Eltern findet für die ganze Seelsorgeeinheit am Donnerstag, 11. Februar 2021, um 19:00 Uhr in der Kirche St Andreas statt. Zusatztermin: (wenn die Corona-Verordnung Beschränkung bei der Teilnehmerzahl vorgibt): Mittwoch, 10. Februar 2021, um 19:00 Uhr in der Kirche St Franziskus.
Die weiteren Termine und Informationen erhältst du/erhalten Sie beim Infoabend.

Gerne können Sie, bei Fragen und Anregungen, sich jeder Zeit an mich wenden: Veronika.Tiline-Vitez@drs.de Telefon: 07121-742852