Der Ortsausschuss Altenburg der kath. Kirchengemeinde St. Andreas lud auf Sonntag, 8.Mai 2016 in das Musikvereinszimmer über der Turnhalle in Altenburg. Gut 20 Personen kamen und es war ein munterer und interessanter Austausch bei Kaffee und Kuchen. So manche kannten sich vom Sehen und nun wurde deutlich, man gehört auch zur kath. Kirchengemeinde. „Wie kam man nach Altenburg?“, „Wie wurde der Glaube in der früheren Heimat gelebt?“ und vieles andere kam zur Sprache.

Und es war allen auch wichtig, wir wollen wieder miteinander ins Gespräch kommen. So wird es ein weiteres Treffen geben im Herbst, zu dem wir wieder per Brief einladen werden. Und erfreulich war auch, dass in den Gesprächen immer wieder die ökumenische Verbundenheit zur Sprache kam.