Unser Projekt „andere besuchen“ braucht noch ein paar Besuchende mehr – „…Wer einen Kranken besucht, nimmt ihm einen Teil seiner Krankheit und mildert dessen Leiden.“, Krankenbesuche sind ein jüdisches Gebot, eine Mizwa. Alte, Kranke, Einsame und Gebrechliche sollen nicht an den Rand der Gesellschaft gedrängt werden, sondern in der Würde des anderen den einen göttlichen Funken sehen, den er in sich trägt.

Barmherzigkeit ist hier der katholische Impuls! – Die Projektgruppe „andere besuchen“ möchte ab Herbst gerne wieder – die beliebten – Besuche in der Behinderteneinrichtung Rappertshofen machen und unser Caritasausschuss sucht nach weiteren Möglichkeiten, den Heimbewohner*innen mehr willkommene Abwechslung zu verschaffen.

Kontakt: Diakon Esteban Rojas, E-Mail: esteban.rojas@drs.de, Tel. 07121/623090, freut sich auf Sie!