Die Gemeinden St. Andreas und St. Franziskus

Ökumenische Reihe zur Achtsamkeit

„Verantwortlicher Umgang mit der Schöpfung“ ist das Leitwort der gemeinsamen Veranstaltungen in Orschel-Hagen. Beim 1. Abend in dieser Reihe hieß das Thema: „Umgang mit Tieren“.

 

Trotz des schlechten Wetters fanden sich immerhin 12 Interessierte am 17.01.2018  im Gemeindesaal der Jubilatekirche ein. Frau Ingrid Wiedmann begrüßte die Anwesenden. Als Einstieg ins Thema las sie einen Teil der Schöpfungsgeschichte – die Erschaffung der Tiere – vor.
Herr Dr. Buckenmaier (Amtsleiter des Veterinäramts beim Landratsamt Reutlingen) knüpfte bei seinem Vortrag gleich bei der Schöpfungsgeschichte an. Seit dem Jahr 2002 sei der Tierschutz im Grundgesetz verankert. Beim rechtlichen Umgang war es davor so, dass der Tierschutz hinter dem Tiernutzen lag. Das deutsche Tierschutzgesetz sollte Tiere fortan besser schützen.
Herr Dr. Buckenmaier berichtete, welche Aufgaben das Veterinäramt hat. Die Tierärzte besuchen meist unaufgefordert die Kuh- und Schweineställe im Bezirk, prüfen den Gesundheitszustand, die artgerechte Haltung, so z.B. die Größe der Boxen. Die Haltung von Nutztieren ist meldepflichtig. Auch die privat gehaltenen Hühner im eigenen Garten müssen gemeldet werden. Dies gilt jedoch nicht für Haustiere wie Hunde oder Katzen, auch Pferde gelten normalerweise nicht als Arbeitstiere. Für Wildtiere seien sie nicht zuständig, es sei denn bei der Durchführung der Maßnahmen bei Seuchengefahr.
Werden Mängel bei der Haltung der Nutztiere festgestellt, greift das Veterinäramt ein. Probleme gibt es weniger in den großen Mastbetrieben, eher mal in kleineren Ställen, die als Nebenerwerb betrieben werden. Oft seien hier auch psychische Probleme oder Krankheit der Halter die Ursache der nicht artgerechten Haltung.
Bei Haustieren wie Hund oder Katze wird oft das Veterinäramt von Nachbarn auf eine nicht artgerechte Haltung hingewiesen. In Zusammenarbeit mit dem Tierschutzbund wird diesen Anzeigen nachgegangen.
Weiterhin wird vom Veterinäramt das Fleisch bei der Schlachtung, regelmäßig auch Eier und Milch kontrolliert. Im Landkreis Reutlingen gibt es ca. 30 Schlachtbetriebe. Das Fleisch muss sorgfältig auf Keime untersucht werden. Auf die in Osteuropa grassierende Schweinegrippe sei man aber – so Herr Dr. Buchenmeier – bestens vorbereitet. Trotzdem sei große Vorsicht geboten.
Bei der nachfolgenden Diskussion ging es um die Frage, ob nicht in Bezug auf den Fleischkonsum unsere Lebensweise geändert werden müsste – also nicht jeden Tag Fleisch, sondern wie in früheren Zeiten 1 x pro Woche. Wie können wir aber sicher sein, dass die Betriebe artgerecht halten. Herr Dr. Buckenmaier meinte, dass das Fleisch, das aus der Region kommt, hier die beste Wahl sei. Außerdem gäbe es freiwillige Labels, die auf die artgerechte Haltung hinweisen.
Nach diesen sehr interessanten Ausführungen, bei denen wir doch einiges gelernt haben, beschließt Frau Wiedmann diesen gelungenen Abend und dankt Herrn Dr. Buckenmaier herzlich.

Gottesdienstzeiten

Samstag, 11. August 2018

14.00 Uhr Tauffeier, St. Andreas

17.30 Uhr Ökum. Friedensgebet, Marktplatz Pliezhausen

19.00 Uhr Vorabendmesse, St. Andreas

Sonntag, 12. August 2018 – 19. Sonntag im Jahreskreis

09.00 Uhr Eucharistiefeier, St. Franziskus

09.00 Uhr Wortgottesfeier, Rappertshofen

10.00 Uhr Gottesdienst, wir werden von Jubilate eingeladen

10.30 Uhr Eucharistiefeier, St. Gebhard

Montag, 13. August 2018

10.30 Uhr Gottesdienst für Menschen mit Demenz, St. Andreas

Mittwoch, 15 August 2018

17.00 Uhr Rosenkranz, St. Andreas

17.30 Uhr Eucharistiefeier, St. Andreas

Donnerstag, 16. August 2018

17.00 Uhr Wortgottesfeier, SZ Getrud-Luckner

18.30 Uhr Rosenkranz, St. Franziskus

19.00 Uhr Eucharistiefeier, St. Franziskus

Freitag, 17. August 2018

08.30 Uhr Rosenkranz, St. Andreas

08.45 Uhr Eucharistiefeier, St. Andreas

anschl. Eucharistische Anbetung

Samstag, 18. August 2018

19.00 Uhr Vorabendmesse, Kath. Gemeindehaus, Walddorfhäslach

Sonntag, 19. August 2018 – 20. Sonntag im Jahreskreis

09.00 Uhr Eucharistiefeier, St. Franziskus

10.30 Uhr Eucharistiefeier, St. Andreas, wir laden Jubilate ein

10.30 Uhr Wortgottesfeier, St. Gebhard

These posts are part of my Readings series.

  • Herzlich Willkommen auf der Homepage der Seelsorgeeinheit Reutlingen Nord.

  • Bitte beachten Sie, dass in den Sommerferien die Pfarrämter nur zu bestimmten Zeiten geöffnet haben: Pfarramt St. Andreas, Orschel-Hagen: Dienstag-… Read more…

  • Der nächste Seniorenausflug führt uns zur Kürbisausstellung nach Ludwigsburg. Abfahrt in Orschel/Hagen (St. Andreas) 13.00 Uhr Pliezhausen Ecke Nationalgasse/Schulgasse: 13.15… Read more…

  • Pfarrer Sieger Köder zählt zu den bekanntesten deutschen Malern christlicher Kunst. Er galt als ein kraftvoller und farbgewaltiger Prediger mit… Read more…

  • Am Samstag, 14. Juli 2018 galt es Abschied zu nehmen. Ab September wechseln beide Mitarbeiterinnen ihre Stellen und verlassen unsere… Read more…

  • Freitag, der 13! Der Tag an dem besonders viele Unglücke geschehen … Aber sind Minis abergläubisch? Gemeinsam haben wir am… Read more…

  • Der Festgottesdienst am 7.7.2018 fand bei strahlendem Sonnenschein im Festzelt statt. Alphornbläser (Herr Köhler und Herr Böttler) begrüßten die eingetroffenen… Read more…

  • Der Gedanke „Gemeinsam unterwegs“ stieß bereits bei der ersten Etappe von Orschel-Hagen nach Mittelstadt bei den Teilnehmern auf eine große… Read more…

  • Auf Wunsch vieler Senioren wollten wir wieder einmal im wunderschönen Garten der St. Gebhard- Kirche in Mittelstadt das traditionelle Sommerfest… Read more…

  • Unsere erste Kirchenübernachtung der Ministranten in St. Gebhard. Am Freitag, den 06.07.2018 um 17:30 Uhr haben wir Ministranten der Seelsorgeeinheit… Read more…

  • Am Elternabend wurde über die Nachfolge von Julia Scharla informiert. Herr Björn Olhorn wird zukünftig die Aufgaben von Julia Scharla… Read more…

  • Unser Sommertreffen des Familienkreises war ein super Sommertag mit allem was dazu gehört. Nach dem gemeinsamen Kindergottesdienst haben wir im… Read more…

  • - anlässlich des Geburtsfestes von Johannes dem Täufer, dem einzigen Heiligen, dessen Geburt – neben der von Maria, der Mutter… Read more…

  • „Einfach sein“ mit einem Familiengottesdienst zu diesem Thema begann das Gemeindefest am Sonntag, 17.06.2018 in St. Andreas, Orschel-Hagen. Und ideales,… Read more…

  • Frau Brigitte Ferdinand, die am 14.7.2018 zur Gemeindereferentin beauftragt wird, stammt aus der Kirchengemeinde St. Andreas in Orschel-Hagen. Wir wünschen… Read more…

  • Wenn der Moment im Leben eintritt, den sich keiner wünscht, dass man sich selbst nicht mehr äußern und seinen Willen… Read more…