Die Gemeinden St. Andreas und St. Franziskus

Gründonnerstagsgottesdienst in Mittelstadt

„Begreift ihr, was ich an euch getan habe?“
Die eigentümliche Spannung dieses Gottesdienstes haben Kinder und Erwachsene, die sich am Gründonnerstag Abend in Sankt Gebhard versammelt hatten, deutlich gespürt. Bis zum Gloria stand Freude und Dankbarkeit für das von Jesus gestiftete Erinnerungsmahl im Vordergrund, zum Ausdruck gebracht durch Weihrauch, Orgelmusik und Glocken. Doch das Mahl ist auch ein Hinweis auf das Leiden Jesu; er weiß, dass er sterben wird und so ist die Eucharistie Schmerz und Heil zugleich. Diese Doppelbedeutung wurde von Kindern in verschiedenen Handlungen deutlich gemacht: Sie brachten  Hostien, einen Kelch und Wasser vor den Altar und entzündeten auf dem Altar symbolisch 12 Kerzen für die 12 Jünger, die sich mit Jesus zum Mahl versammelt hatten. Da aber Judas Jesus verriet, wurde eines der 12 Lichter ausgelöscht, die Orgel verstummte, das Weihrauchgefäß wurde in die Sakristei getragen.
Pfarrer Hermann erläuterte dann die zentrale Aussage des Evangeliums, die in der Demutsgeste der Fußwaschung zum Ausdruck kommt: Zur Zeit Jesu gehörte die Fußwaschung zum Dienst der Sklaven, aber auch zu den Frauen- und Kinderpflichten. Jesus macht sich klein, er bezeugte, wie Pfarrer Hermann ausführte, Demut, das heißt „Mut zum Dienen“ dem Nächsten gegenüber. Und weil dies die wichtigste Botschaft ist, die Jesus uns am Vorabend seines Todes gegeben hat, vollzog der Pfarrer symbolisch die gleiche Geste: Wie Jesus legte er sein Obergewand ab und wusch einem Mädchen die Füße. Wie es im Evangelium berichtet wird, verstanden die Jünger diese Handlung offensichtlich nicht. Jesus musste sie belehren, und er gab ihnen sein Liebesgebot als Auftrag: „Ich habe euch ein Beispiel gegeben, damit auch ihr so handelt, wie ich an euch gehandelt habe.“
Am Ende des Gottesdienstes wurde kein Segen gespendet, denn Gründonnerstag, Karfreitag und Karsamstag verstehen sich liturgisch als zusammenhängender Gottesdienst. Stattdessen wird der Tabernakel ausgeräumt, das Ewige Licht entfernt und Pfarrer und Ministranten ziehen in einer Prozession zum Ölberg im Nebenraum. Dort kann jeder noch eine stille Andacht vor der Monstranz halten.
Angela Madaus

Gottesdienstzeiten

Samstag, 16. Juni 2018

11.00 Uhr Tauffeier, St. Andreas

19.00 Uhr Vorabendmesse, Kath. Gemeindehaus, Walddorfhäslach

Sonntag, 17. Juni 2018 – 11. Sonntag im Jahreskreis

09.00 Uhr Wortgottesfeier, Rappertshofen

09.00 Uhr Eucharistiefeier, St. Franziskus

10.30 Uhr Eucharistiefeier als Familiengottesdienst mit Chörle „Cantiblilé“, Aufnahme neuer Minis, St. Andreas, anschließend Gemeindefest

10.30 Uhr Wortgottesfeier und Kinderkirche, St. Gebhard

Dienstag, 19. Juni 2018

10.00 Uhr Andacht, Seniorenzentrum Oferdingen

Mittwoch, 20. Juni 2018

17.00 Uhr Rosenkranz, St. Andreas

17.30 Uhr Eucharistiefeier, St. Andreas

Donnerstag, 21. Juni 2018

17.00 Uhr Andacht, Gertrud-Luckner-Heim

18.30 Uhr Rosenkranz, St. Franziskus

19.00 Uhr Eucharistiefeier, St. Franziskus

Freitag, 22. Juni 2018

08.30 Uhr Rosenkranz, St. Andreas

08.45 Uhr Eucharistiefeier, St. Andreas

anschl. Eucharistische Anbetung

Samstag, 23. Juni 2018

16.30 Uhr Ungarischer Gottesdienst

19.00 Uhr Vorabendmesse, St. Franziskus

Sonntag, 24. Juni 2018 – 12. Sonntag im Jahreskreis

09.00 Uhr Eucharistiefeier, St. Andreas

10.30 Uhr Eucharistiefeier als Familiengottesdienst mit Miniaufnahme und Chörle, St. Gebhard

15.00 Uhr Vietnamesischer Gottesdienst, St. Andreas

These posts are part of my Readings series.

  • Herzlich Willkommen auf der Homepage der Seelsorgeeinheit Reutlingen Nord.

  • „Einfach sein“ mit einem Familiengottesdienst zu diesem Thema begann das Gemeindefest am Sonntag, 17.06.2018 in St. Andreas, Orschel-Hagen. Und ideales,… Read more…

  • Pfarrer Sieger Köder zählt zu den bekanntesten deutschen Malern christlicher Kunst. Er galt als ein kraftvoller und farbgewaltiger Prediger mit… Read more…

  • Frau Brigitte Ferdinand, die am 14.7.2018 zur Gemeindereferentin beauftragt wird, stammt aus der Kirchengemeinde St. Andreas in Orschel-Hagen. Wir wünschen… Read more…

  • Am Mittwoch, 20. Juni lädt der Frauenbund Reutlingen zu einer Veranstaltung nach St. Andreas in Orschel-Hagen ein. Um 14.30 Uhr… Read more…

  • Wenn der Moment im Leben eintritt, den sich keiner wünscht, dass man sich selbst nicht mehr äußern und seinen Willen… Read more…

  • Die Erstkommunionsfeiern in der Pfarrei St. Franziskus werden am Sonntag, 28. April 2019 in der Kirche St. Franziskus und am… Read more…

  • Das Sonntagsevangelium mit dem Leben in Verbindung zu bringen, dazu lädt Pfr. Dietmar Hermann herzlich ein: „Heute versuche ich eine… Read more…

  • Am Sonntag, 24. Juni 2018 findet um 10.30 Uhr der nächste Familiengottesdienst in St. Gebhard, Mittelstadt, statt. Der Gottesdienst steht… Read more…

  • Am Sonntag, 24. Juni ist die Kollekte in St. Andreas zugunsten der Renovierung der Kirche und dem Neubau des Gemeindezentrums.… Read more…

  • Am Montag, 25. Juni treffen sich die Katholiken von Rommelsbach wieder im evangelischen Gemeindehaus Martin–Luther in Rommelsbach. Beginn ist um… Read more…

  • 30 Minuten für mich und Gott 30 Minuten zur Ruhe kommen Wenn Sie das suchen, sind sie bei TankStille genau… Read more…

  • Sehr herzlich laden wir Sie zu unseren Gottesdiensten für Menschen mit und ohne Demenz in die kath. Kirche St. Andreas… Read more…

  • Den Kirchenraum als das Haus Gottes erfahren, Jesus Christus in der Monstranz, im Leib Christi als Zentrum des Gebetes erleben,… Read more…

  • Der nächste Kindergottesdienst findet am 01. Juli 2018 statt und hat das Thema „Sommerkinder“. Wir werden dazu eine biblische Geschichte… Read more…

  •   "Pfingstliches in Pliezhausen" Derart frohgestimmt, eröffnete Pfarrer Dietmar Hermann die Gründungssitzung am 05.Juni 2018, zu der er außer den… Read more…