Am 13. April 2015 traf sich der „Treff der Frau“ aus St. Andreas zu einem Nachmittagsausflug nach Gächingen. Ziel war die Nudelmanufaktur Stoß. Der Familienbetrieb fertigt Nudeln verschiedener Ausformungen mit hochwertigen Zutaten aus der Region. Außerdem stellt er Maultaschenfladen für Metzgereien in der Region her. Gespannt hörten die Frauen dem Bäckermeister zu.
Erstmals hatte Bäcker Stoß in diesem Jahr Fastenbrezeln nach traditionellem Rezept aus dem Oberland für den „Treff der Frau“  in der Fastenzeit hergestellt. An diesem Nachmittag stellte Diakon Roland Hummler das Miserior-Fastentuch in den Mittelpunkt. Nach diesem spirituellen Einstieg schmeckten diese besonderen Brezeln ausgezeichnet.
Nachdem die meisten Frauen sich noch mit Nudeln und anderen Produkten aus dem kleinen Hofladen eingedeckt hatten, wurde die Rückfahrt mit einer Kaffeepause in Eningen unterbrochen. Diakon Roland Hummler und Hausmeister Sebastian Pollok hatten die Gruppe mit zwei Kleinbussen ans Ziel und wohlbehalten zurück gebracht.
Ingeborg Göttler