Im Gottesdienst an Christi Himmelfahrt, 5.5.2016 in St. Andreas dankte Pfr. Dietmar Hermann Schw. Resmi, dass sie 28 Jahre in Deutschland in der Pflege von alten Menschen wirkte. Er hob nicht nur diesen Dienst der Nächstenliebe hervor, sondern auch, dass die indischen Schwestern in der Pfarrei St.Andreas einen wichtigen Dienst tun als Beterinnen und indem sie den christl. Glauben im Alltag sichtbar machen. Er dankte auch für den Lektorinnen und Kommunionhelferinnendienst.

Schwester Resmi dankte der Pfarrei: Als im Oktober 2007 hier der Konvent in der Nürnbergerstr. begonnen hat, spürte sie sofort, dass sie angenommen ist und hier Heimat hat. Beim anschließenden Weißwurstessen im Gemeindesaal konnten viele Gläubige gute Wünsche in ein Fotoalbum schreiben und sich verabschieden. In wenigen Tagen fliegt Schw. Resmi zurück nach Indien.