Ökumenischer Gottesdienst zum Festwochenende der Freiwilligen Feuerwehr in Mittelstadt am 26. Mai 2019

Die Freiwillige Feuerwehr Mittelstadt begann ihr Festwochenende mit der Präsentation ihres neuen Löschfahrzeuges LF10 am Sonntag, 26.5.19 bei schönstem Sommerwetter, mit einem ökumenischen Gottesdienst im Feuerwehrhaus.
Die liturgische Gestaltung lag in den Händen von Pfarrerin Gerlinde Henrichsmeyer von der ev. Kirche, gemeinsam mit Doris Kütterer, Kurt Fauser von der EmK und Lisa Kimmerle, die die kath. Kirche vertrat. Die musikalische Gestaltung übernahm ein Orchester mit 25 Personen aus dem Posaunenchor der EmK unter der bewährten Leitung von Udo Rein und der Seniorenkapelle des Musikvereins Mittelstadt, das in der Gestaltung von ökumenischen Gottesdiensten mehrfach Erfahrung gesammelt hatte. Eröffnet wurde der Gottesdienst mit der Festlichen Intrade von Peter Fihn. Im Rahmen der Liturgie wurden mehrere Musikstücke gespielt. Schwungvoll endete der Gottesdienst mit einem Marsch aus dem Repertoire des Posaunenchors: Sursum Corda (Empor die Herzen), mit Variationen zu Themen des Chorals Schönster Herr Jesu.
Nach dem Gottesdienst spielte das Stammorchester des Musikvereins zur Unterhaltung auf.

Veröffentlicht am

in