Auf Wunsch vieler Senioren wollten wir wieder einmal im wunderschönen Garten der St. Gebhard- Kirche in Mittelstadt das traditionelle Sommerfest feiern.

Schon vormittags hat es geregnet und so stand fest, dass wir drinnen feiern werden. Mit Rosen und Lavendel wurden die Tische liebevoll im Saal hergerichtet. Obwohl sich nur 17 Personen den leckeren Erdbeerkuchen und Kaffee schmecken ließen, tat dies der guten Stimmung keinen Abbruch. Anschließend gab es noch eine leichte Erdbeerbowle und Brezeln.
Die Senioren haben Buchstabensalat in richtige Wörter mit Bezug auf Sommer umgewandelt und mussten auch noch Sprichwörter ergänzen, was gar nicht so einfach war. Und dann hatten wir endlich mal wieder Zeit, alle Geburtstagsjubilare zu ehren und ihnen ein Ständchen zu bringen; wie gewohnt mit Herrn Dumke am Akkordeon.
Gut gelaunt wurden die Senioren in die Sommerpause verabschiedet und wir hoffen, alle gesund und munter im Herbst wiederzusehen.