Manche Senioren waren sehr fantasievoll verkleidet, manche hauen nur einen Hut auf oder eine Blume am Revers! Ob verkleidet oder nicht — alle waren gut gelaunt und genossen die Fasnetsküchle und Berliner beim Seniorenfasching am 13. Feb­ruar!

Nach dem Kaffeetrinken hat Herr Dumke sein Akkordeon ausgepackt und wir haben viele schöne altbekannte Lieder gesungen und auch geschunkelt. Von Frau Hartmann und Frau Mutschler wurden wir mit zwei sehr gelungenen Sket­chen gut unterhalten.Herr Pfarrer Hermann stellte sich beim Seniorenfasching unserer Gruppe vor. Es war interessant zu erfahren, wie in seiner früheren Pfarrgemeinde Fasching gefeiert wurde und auch von den Fasnachtsbräuchen aus seiner Kindheit auf der Ostalb.
Inge Müller