Am 11. Juli 2022 hat der „Treff der Frau“ im Gemeindehaus St. Andreas eingeladen, um sich über die raffinierten Methoden von Trickbetrügern zu informieren.

Neben zahlreichen Interessierten nahm daran der Präventionsbeauftragte der Kriminalpolizei, Herr Hagenlocher teil. Er hat über die aufdringlichen Methoden der Trickbetrüger aufgeklärt und Tipps gegeben, wie wir uns ihnen gegenüber am besten verhalten. Durch das richtige Verhalten, richtige Sicherungstechnik oder auch durch aufmerksame Nachbarn und Nachbarinnen können viele Einbrüche verhindert werden. Dieser Vortrag war sehr wichtig, um die Tricks und Frechheiten der Trickbetrügereien besser kennen und dadurch auch gut einschätzen zu lernen.

Für weitere Informationen gibt es auf folgendem Link der Polizei Tipps und Informationen: https//www.polizei-beratung.de/opferinformationen/  

Natürlich durfte das Kaffee trinken und der Austausch auch nicht zu kurz kommen.