Alle 2 Jahre wird unser Kirchenpatron St. Franziskus mit einem großen Fest gefeiert. Begonnen hat der Festtag mit einem von Pfarrer Hermann feierlich zelebrierten Gottesdienst, den der Kirchenchor mit schönen Liedern umrahmt hat. Da der Tag immer mit dem Erntedankfest zusammenfällt, waren im Altarraum vielerlei Erntegaben abgelegt. Nach dem Gottesdienst wartete im sehr schön dekorierten Franziskussaal ein leckeres Mittagessen, das von vielen Kirchenbesuchern in Anspruch genommen wurde. Während und nach dem Essen wurden viele rege Gespräche geführt. Im Erdgeschoss hatten die Jugendleiter wieder eine Spielstraße mit etlichen Aktivitäten aufgebaut.

Die Kinder hatten dabei einen großen Spaß. Zum Abschluss wurden die Besucher noch mit Kaffee und vielen selbstgemachten Torten und Kuchen verwöhnt und alle waren der einhelligen Meinung, das Fest war sehr gelungen.

Der Erlös dieses Kirchenfestes (800.- € incl. der Kollekte) fließt zum ersten Mal in das neue Projekt der Kirchengemeinde, nämlich nach Südindien. Dort wirkt Pfarrer Lourdhu, der vielen Kirchenbesuchern von der letztjährigen Ferien­vertretung bekannt ist. Der Dank gilt vor allem Stefan Harer, der in bewährter Manier uns mit leckeren Maultaschen und einem noch besseren Kartoffelsalat verwöhnt hat. Danke auch allen Helfern, sei es beim Auf- und Abbau, in der Küche, bei der Essensausgabe oder beim Kuchenverkauf.
Inge Müller