Zum Hauptinhalt springen

Noch freie Plätze: Wallfahrt nach Schlesien

Oppeln, Breslau, Groß Stein, Annaberg, Tschenstochau, Krakau mit dem Heiligtum der Barmherzigkeit, das Salzbergwerk Wieliczka, Jelenia Gora und vieles andere ist Ziel der Gemeindewallfahrt der Seelsorgeeinheit Reutlingen-Nord vom 31.08. – 06.09.2019.
Wir bitten Sie sich anzumelden, damit wir Planungssicherheit bekommen. Die Ausschreibung und das Anmeldeformular liegt in den Kirchen aus oder ist hier online: Reiseprospekt

Das Bauchgefühl der Kinder stärken

Gewaltpräventionstrainer Marc Louia gibt Tipps für Kinder und Eltern

Anschaulich und mit vielen Beispielen referierte Gewaltpräventionstrainer Marc Louia zum Thema „Kindersicherheit und Selbstbehauptung.“  (Bild: Monika Toman)

Ein selbstbewusstes Auftreten und ein deutliches, lautes Nein sind die besten Schutzmechanismen, um nicht Opfer einer Gewalttat zu werden. Davon ist Marc Louia überzeugt. In seinem Vortrag zum Thema „Kindersicherheit und Selbstbehauptung“ im Augustin Bea-Haus gab der Gewaltpräventionstrainer aus Pfullingen nützliche Tipps, und das nicht nur für die Eltern von Kindern, sondern auch für die Eltern selbst. Eingeladen zu dem Elternabend mit Vortrag hatte das katholische Verwaltungszentrum als Träger von sechs Kindertageseinrichtungen in Reutlingen.
Weiterlesen

Knapp eine Million für Investitionen

Der katholische Gesamtkirchengemeinderat beschließt den Haushalt für 2019 Reutlingen. Höhere Personalkosten, schrumpfende Rücklagen, zukunftsträchtige Vorhaben und eine knappe Million für Bau- und Sanierungsvorhaben – in seiner Sitzung in der vergangenen Woche beschloss der katholische Gesamtkirchengemeinderat den Haushalt für 2019 mit einem Volumen von 6.020.278 €. Darüber hinaus wurden Bernhard Bosold und Ulrike Neher-Dietz für ihre Ämter beauftragt. Die Anzahl der Katholiken in Reutlingen betrug zum Stichtag 24.176.
Weiterlesen

Psychologische Beratungsstelle hilft Erwachsenen in persönlichen Krisen

„Alles, was im Leben vorkommen kann“

Psychologische Beratungsstelle hilft Erwachsenen in persönlichen Krisen
Die Papiertaschentücher auf dem Tisch liegen griffbereit – falls die Tränen kommen. Und diese fließen oft bei Gesprächen in der Gartenstraße 17. Fast 50 Jahre gibt es die psychologische Beratungsstelle auch in Reutlingen, eine von mehreren dieser Art, die von der Diözese Rottenburg-Stuttgart getragen wird. Weiterlesen