Liebe Gemeinde,
Sie erinnern sich? Wir unterstützen ein Missionsprojekt in Indien im Distrikt Madurai. Lourdhu Jeeveraj, den wir während seiner Vertretungszeit in unserer Kirchengemeinde kennengelernt haben, leitet in Indien ein Priesterseminar und betreut eine Schule, in der viele Kinder aus benachteiligten (Dalit-)Familien („Unberührbare“) unterrichtet werden, so dass diese dann später im Leben eine Chance haben.
Wenn Sie möchten, können Sie sich gerne für eine Patenschaft entscheiden (jährlich 160-180 €}. Pfarrer Lourdhu jedenfalls ist für jede Hilfe dankbar, wie Sie auch aus anliegendem Schreiben ersehen können:

Sehr geehrte Wohltäter und Pfarrgemeindemitglieder,
Ich stehe in Ihrer Schuld. Vielen Dank, dass Sie unser Projekt unterstützen. Sie machen eine wunderbare Arbeit, indem Sie für die Ausbildung armer Kinder in meiner Diözese beitragen. Dadurch, dass Sie diesen Kindern helfen, bekommen Sie auch „Kredit“ von Gott; er wird Sie reich segnen. Die Kinder und ich schließen Sie in die Gebete ein. Ich danke auch den „Paten“, die schon eine Patenschaft übernommen haben, indem sie einzelne Kinder sponsern. Ich bitte Sie, unterstützen Sie weiterhin großzügig das Projekt. Unser Erzbischof ist über Ihren Dienst und den Beitrag der Pfarrgemeinde auch sehr froh.
Fr. Lourdhu Jeeveraj