Bei schönstem Wetter folgten am 11.11.14 viele Familien dem Heiligen Martin. Beim Beginn an der evangelischen Kirche begrüßte Pfr. Hermann die Kinder mit ihren Familien und erklärte, warum wir heute singen und unterwegs sind. An der St. Gebhard-Kirche fand nach den Liedern und dem Umzug dann das Spiel statt. Eindrucksvoll wurde erlebt, wie Martinus seinen Mantel mit dem Bettler teilte. Nachdem wir im Gebet Gott dankten, gab es für alle Kinder einen Martinswecken und mit frohen Gesichtern gingen diese nach Hause.