Unter diesem Motto starteten bei strahlendem Sonnenschein rund 20 Läuferinnen und Läufer am Samstag 2.10.21 kurz nach 10 Uhr. Im Laufe des Vormittags gab es dann noch einige, die sich alleine auf den Weg machten. Die einen plauderten im Spaziergänger Tempo, andere joggten, es zählte nicht die Zeit sondern die gelaufenen Runden. Mit gegrillter Wurst, Wecken und Getränk klang der Lauf aus. So kamen 348 Euro für den Neubau des Gemeindehauses St. Andreas zusammen. Herzlichen Dank allen die dazu beigetragen haben!