Nach und nach kamen am Samstag, 25.6.22 sechs Familien; fünf weitere konnten an diesem Tag nicht, hatten aber im Vorfeld ihr Interesse bekundet, daran interessiert zu sein. Die wenigsten kannten sich vorher, so war es interessant wer ist hier. Alle Familien verband, man möchte gerne etwas zusammen mit anderen machen.

Zunächst gab es ein Tipi-Zelt und Tunnel für die Kleinen, Pedalos oder Stelzen für die größeren Kinder und die Erwachsenen tauschten sich bei Kaffee oder anderen Getränken aus, wie sehr sie sich freuen -auch nach der kontaktarmen Corona-Zeit – mit anderen etwas gemeinsam zu machen. Und schon ging es los: Die Familien stellten sich vor mit für ihre Familie typischen Bewegungen.

Dann waren alle mit einem Schwung Tuch verbunden und den Kindern macht es Freude in und unter den Wellen sich zu verstecken.
Es wurde gemeinsam gesungen und eine Geschichte gehört. Als symbolischer Beginn wurde ein Weg mit Fußabdrücken gestaltet, der das gemeinsam unterwegs sein verdeutlicht.

Mit Saitenwürsten und Brezeln klang dieser schöne Nachmittag aus.
Die nächsten Treffen sind: Sa. 17. September und Sa. 3 Dezember. Wer in den Einladungsverteiler aufgenommen werden möchte, kann Josef Müller Bescheid geben oder eine Mail an das Pfarramt St. Franziskus – stfranziskus.pliezhausen@drs.de – senden.