In der St. Gebhard Kirche in Reutlingen Mittelstadt durften die Kinder im Familiengottesdienst am 8. Mai 2016 sagen, was sie an ihrer Mutter schätzen und für alle dankbaren Erlebnisse einen Edelstein nach vorne bringen, weil Edelsteine wertvoll sind – wie eine Mutter (sie ist auch wertvoll).

Auch Jesus hatte eine Mutter. Auch sie war wertvoll wie unsere Mütter. Und der Monat Mai wird auch der Marienmonat genannt, weil in diesem Monat Maria geehrt wird.
So feierten wir Muttertag und dachten dabei auch an Maria, die ihren Sohn Jesus genauso sehr geliebt hat wie unsere Mütter uns lieben. Und weiterhin ist es sogar noch so: Wie wir unsere Mütter lieben und sie uns lieben, so liebt Gott jeden Menschen. Damit wir das glauben können, hat er zum Beweis seinen geliebten Sohn auf die Erde gesandt. Überall dort, wo wie mit der Liebe einer Mutter zu ihrem Kind gehandelt wird, dort wo Liebe, Freundlichkeit, Verständnis, und Offenheit herrschen, da setzen wir Jesus Botschaft von einem Leben aller Menschen in Frieden um.
Und voll Dankbarkeit durften die Kinder, nachdem sie mit Orff-Instrumenten den Müttern ein Lied gesungen hatten, diesen eine Rose überreichen.
Beim Zusammenstehen nach dem Gottesdienst wurde auch noch der Wettbewerb der Kommunionkinder ausgewertet und der Gewinner hatte 35 Stempel, besuchte also 35-mal während der Zeit der Kommunionvorbereitung den Gottesdienst. Ein super Mitfeiern!!!