Nach dem Vorabendgottesdienst zum 3. Advent leiteten Kerzenlichter in dem feierlich dekorierten Raum zum adventlichen Abend. Nicht nur der Kerzenschimmer, sondern auch der Duft nach Glühwein, Punsch, Lebkuchen oder Mandarinen sorgten für eine stimmungsvolle Atmosphäre.

Beim Wunschkonzert für Advents- und Weihnachtslieder wurden unter tatkräftiger Mitwirkung vom „Chörle“ viele Liedwünsche erfüllt. Zusammen mit den eingestreuten Textbeiträgen erlebten wir so schöne aber auch besinnliche Stunden. Darüber hinaus würdigte Pfarrer Dietmar Hermann unsere „Baumeister“ der beiden neuen Tischwagen Hans Baritsch und Rolf Kimmerle mit einem herzlichen „Dankeschön“.
Wir freuten uns über den voll besetzten Raum und wünschen allen einen guten Start ins Jahr 2020.