Die Gemeinden St. Andreas und St. Franziskus

Ein Gang durch die St. Franziskus Kirche

Die Gestaltung der Türen

Kirchentüre St. Franziskus Pliezhausen

Die Türen der katholischen St. Franziskus-Kirche in Pliezhausen sind verziert mit dem Schriftzug: „pax et bonum“. Dieser Segenswunsch beinhaltet „Friede und das Gute“. Er wurde vom Heiligen Franziskus oft verwendet und findet sich an vielen alten Franziskuskirchen. Darunter finden wir den Buchstaben „Tau“, eine Art der Kreuzesdarstellungen. Dieses Tau-Zeichen war eines der bevorzugten Symbole des Heiligen Franz von Assisi. Das Tau ist der letzte Buchstabe des hebräischen Alphabets und Anfangsbuchstabe des Wortes „Tora”, dem mosaisches Gesetz der Juden, einem Teil unseres Alten Testamentes. Außerdem heißt es im Buch des Propheten Ezechiel (Ez 9,4), dass Gott seinen Engel sandte, um auf die Stirn aller Getreuen Gottes dieses Heilszeichen einzuprägen. Franz von Assisi, der Patron unserer Kirche zeichnete dieses Zeichen auf Mauern und in seine Briefe. Für Franziskus wird das TAU zum Segenswunsch an alle. Der Biograph des Franziskus, Thomas von Celano, berichtete außerdem, dass das Ordenskleid des Heiligen in der Gestalt eines Tau-Kreuzes geschnitten war und so seine Kutte ihn selbst stets in dieses Kreuzeszeichen aufnahm. Beschreibungen von Kreuzigungen damals lassen vermuten, dass das Kreuz Jesu selbst die Form eines Tau hatte. Bei den Römern war es so üblich: Der senkrechte Pfosten stand bereits an der Hinrichtungsstätte; der Verurteilte trug den Querbalken bis dorthin und wurde daran emporgezogen. So kam dieser Balken quer über dem Pfosten zu liegen und wurde befestigt. Dann wurden die Füße angehängt.

Pax et Bonum

Wenn wir durch die Kirchentüre gehen, kommen wir direkt zum Taufstein. Jeder Christ wird bei seiner Taufe mit dem Kreuz bezeichnet. Er stellt sich gleichsam unter das heilbringende Kreuz Christi. Zu diesem Eintreten lädt die Türe ein; und in der Taufe werden wir gesegnet; die Franziskuskirche spricht quasi den Wunsch für jeden aus: Wir wünschen „pax et bonum“. Der Gang in die Kirche bringt Segen, „Frieden und das Gute“.

Taufstein St. FranziskusHinter der Türe steht der Taufstein. Wie viele Ausstattungsgegenstände der Kirche, wurde er nicht für die Kirche geschaffen sondern für die Kapelle der Kurklinik in Bad Ditzenbach. Als dort renoviert wurde, kam er in das Kunstdepot der Diözese und von dort in die St. Franziskuskirche.

Neu ist die Kupferschale.

Taufstein von oben

Sie erinnert an die Schöpfungsgeschichte und die Würde, die die Taufe ausdrückt mit der Zusage von Gottesebenbildlichkeit.

Taufe: Gottesebenbildlichkeit

Außerdem greift sie das Weihnachtsevangelium auf, als Beginn der Christenheit.

Taufe: Weihnachtsevangelium

Wir finden auf ihr die Taufworte.

Taufe: Taufwort

Und sie bringt den Glauben zum Ausdruck, den die Getauften – bzw. bei einem Kind stellvertrend die Paten und die Eltern – aussprechen.

Taufe: Ich glaube

In gleichem Stil findet sich zur Begrüßung auch der Sonnengesang des Heiligen Franziskus.

Sonnengesang des Franziskus

Ausschnitt Sonnengesang

Fortsetzung folgt.

Gottesdienstzeiten

Samstag, 18. August 2018

19.00 Uhr Vorabendmesse, Kath. Gemeindehaus, Walddorfhäslach

Sonntag, 19. August 2018 – 20. Sonntag im Jahreskreis

09.00 Uhr Eucharistiefeier, St. Franziskus

10.30 Uhr Eucharistiefeier, St. Andreas, wir laden Jubilate ein

10.30 Uhr Wortgottesfeier, St. Gebhard

Dienstag, 21. August 2018

10.00 Uhr Andacht, SZ Oferdingen

Mittwoch, 22. August 2018

17.00 Uhr Rosenkranz, St. Andreas

17.30 Uhr Eucharistiefeier, St. Andreas

Donnerstag, 23. August 2018

18.30 Uhr Rosenkranz, St. Franziskus

19.00 Uhr Eucharistiefeier, St. Franziskus

Freitag, 24. August 2018

08.30 Uhr Rosenkranz, St. Andreas

08.45 Uhr Eucharistiefeier, St. Andreas

anschl. Eucharistische Anbetung

Samstag, 25. August 2018

19.00 Uhr Vorabendmesse, St. Andreas

Sonntag, 26. August 2018 – 21. Sonntag im Jahreskreis

09.00 Uhr Eucharistiefeier, St. Franziskus

09.00 Uhr Wortgottesfeier, Rappertshofen

10.00 Uhr Gottesdienst, wir werden von Jubilate eingeladen

10.30 Uhr Eucharistiefeier, St. Gebhard

These posts are part of my Readings series.

  • Herzlich Willkommen auf der Homepage der Seelsorgeeinheit Reutlingen Nord.

  • Bitte beachten Sie, dass in den Sommerferien die Pfarrämter nur zu bestimmten Zeiten geöffnet haben: Pfarramt St. Andreas, Orschel-Hagen: Dienstag-… Read more…

  • Der nächste Seniorenausflug führt uns zur Kürbisausstellung nach Ludwigsburg. Abfahrt in Orschel/Hagen (St. Andreas) 13.00 Uhr Pliezhausen Ecke Nationalgasse/Schulgasse: 13.15… Read more…

  • Pfarrer Sieger Köder zählt zu den bekanntesten deutschen Malern christlicher Kunst. Er galt als ein kraftvoller und farbgewaltiger Prediger mit… Read more…

  • Am Samstag, 14. Juli 2018 galt es Abschied zu nehmen. Ab September wechseln beide Mitarbeiterinnen ihre Stellen und verlassen unsere… Read more…

  • Freitag, der 13! Der Tag an dem besonders viele Unglücke geschehen … Aber sind Minis abergläubisch? Gemeinsam haben wir am… Read more…

  • Der Festgottesdienst am 7.7.2018 fand bei strahlendem Sonnenschein im Festzelt statt. Alphornbläser (Herr Köhler und Herr Böttler) begrüßten die eingetroffenen… Read more…

  • Der Gedanke „Gemeinsam unterwegs“ stieß bereits bei der ersten Etappe von Orschel-Hagen nach Mittelstadt bei den Teilnehmern auf eine große… Read more…

  • Auf Wunsch vieler Senioren wollten wir wieder einmal im wunderschönen Garten der St. Gebhard- Kirche in Mittelstadt das traditionelle Sommerfest… Read more…

  • Unsere erste Kirchenübernachtung der Ministranten in St. Gebhard. Am Freitag, den 06.07.2018 um 17:30 Uhr haben wir Ministranten der Seelsorgeeinheit… Read more…

  • Am Elternabend wurde über die Nachfolge von Julia Scharla informiert. Herr Björn Olhorn wird zukünftig die Aufgaben von Julia Scharla… Read more…

  • Unser Sommertreffen des Familienkreises war ein super Sommertag mit allem was dazu gehört. Nach dem gemeinsamen Kindergottesdienst haben wir im… Read more…

  • - anlässlich des Geburtsfestes von Johannes dem Täufer, dem einzigen Heiligen, dessen Geburt – neben der von Maria, der Mutter… Read more…

  • „Einfach sein“ mit einem Familiengottesdienst zu diesem Thema begann das Gemeindefest am Sonntag, 17.06.2018 in St. Andreas, Orschel-Hagen. Und ideales,… Read more…

  • Frau Brigitte Ferdinand, die am 14.7.2018 zur Gemeindereferentin beauftragt wird, stammt aus der Kirchengemeinde St. Andreas in Orschel-Hagen. Wir wünschen… Read more…

  • Wenn der Moment im Leben eintritt, den sich keiner wünscht, dass man sich selbst nicht mehr äußern und seinen Willen… Read more…