Am Pfingstsamstag, 04. Juni 22 feierten wir in der St. Andreas Kirche das Siberne Diakonenweihejubiläum .Vor 25 Jahren am 17.5.1997 wurde Dr. Esteban Rojas in Esslingen zum Diakon geweiht. In ihren Grußworten hoben die Gewählten Vorsitzenden Margarete Zeiler und Wolfgang Lachenmann hervor:

„Kennt ihr die armen eurer Stadt dieses Zitat von Mutter Teresa ist ein Leitwort für die Arbeit von Diakon Esteban Rojas. Er hält die Gottesdienste in den fünf Altenheimen unserer Seelsorge Einheit und in der Behinderteneinrichtung Rappertshofen. Er ist auch für die Besuchsdienste in diesen Häusern zuständig. Des Weiteren gratuliert er in der Seelsorgeeinheit bei Goldenen Hochzeiten und runden Geburtstagen und ist für die Seniorenarbeit zuständig. Seine Haupt Leidenschaft liegt im Diakon sein, also in der Sorge für die Armen in der Gemeinde oder die Einsamen bei den Senioren. Als Diakon ist er auch Ansprechpartner für die Asylkreise und zuständig für die Organisation, z.B. aktuell der Kinderbetreuung beim Deutsch Kurs in Pliezhausen für die Frauen aus der Ukraine. Des Weiteren ist er als Diakon mit Beerdigungen, Hochzeiten, Taufen und Predigten eingebunden. Auch ist er zuständig für die Koordination des Missionsausschusses bzw. der Hilfen in andere Länder. Da er fließend italienisch und spanisch spricht, ist er auch für Menschen aus diesen Ländern willkommener Ansprechpartner.“ Mit einem Stehempfang klang das Fest aus.