Niklas ist ein guter Mann ..

Der Freundeskreis hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Menschen, die bei uns Zuflucht gefunden haben im Alltag zu begleiten. So sollten auch deren Kinder am Nikolaustag 2019, nach alter Tradition, beschenkt werden. Damit dies nicht über Nacht geschieht, organisierten wir eine kleine Feier in deren Unterkunft.Die Frauen des Freundeskreises besorgten die Geschenke und bereiteten Kinderpunsch und Gebäck vor. Auch ein Nikolaus mit roter Robe und Rauschebart durfte nicht fehlen. Die Begleiter des Nikolaus, unterstützt durch 4 Bläser, eröffneten die Feier mit dem Lied „Laßt uns froh und munter sein“. Spannend und heiß ersehnt war natürlich der Auftritt des Nikolaus, der zunächst die Tradition des Nikolaustages erklärte, denn für viele war dies die erste Berührung mit dem Nikolaus. Wie bei allen Kindern dieser Welt war die Verteilung der Geschenke das Highlight. Für die ganz Kleinen gab es ein kleines Kuscheltier und für die Größeren eine kleine Tüte mit Schokoladennikolaus und kleinen Beigaben. Die ersten Kinder begegneten dem Nikolaus mit viel Respekt, was sich im Laufe der Zeit änderte.
Nach der Verteilung der Geschenke wurde noch ein Lied gesungen, bevor das große Fotografieren begann, wollte doch jeder ein Erinnerungsfoto vom und mit dem Nikolaus haben. Ebenso gab es Kinderpunsch und schwäbische Plätzle zum Naschen. Wir sind sicher, dass für die Neuankömmlinge diese Nikolausfeier einen bleibenden Eindruck hinterlassen wird.
Der Freundeskreis Mittelstadt

die St. Nikolaus-Band