Ein Mini-Krimi am Wochenende. Unsere Ministranten feierten ihr Mini – Wochenende 2021 vom 16.07.2021 – 18.07.2021. Es war viel Aktion geboten. Unter dem Motto „Minis als Filmstars – Minis sind echte Hingucker!“ haben die Minis einen Kriminalfilm in der St. Andreas Kirche gedreht. Alle Minis Waren mit Feuereifer dabei… Als Maskenbildner*in, Kulissenmaler*in, Schauspieler*in, Kamerafrau /mann u.v.m.  Viele Szenen wurden gedreht und oftmals hallte es durch die Kirche „Und Action…“.

Und am Ende konnte man in der fiktiven Tageszeitung lesen:

REUTLINGEN. In der katholischen Kirche St. Andreas Kirche in Orschel-Hagen ist dieses Wochenende viel passiert: Mord und Diebstahl zur selben Zeit. Am Ende des normalen Gottesdienstes gingen auf Grund eines technischen Defekts alle Lichter in der Kirche aus.

Der Pfarrer und die Ministranten wollten gerade aus Kirche, als es einen dumpfen Schlag gab. Von der Empore wurde ein 19-jähriger Mann gestoßen. Wegen seiner schweren Kopfverletzung starb er noch sofort am Unfallort. Wir gedenken den Angehörigen und wünschen ihnen viel Kraft.

Die Mini-Kriminalermittler nahmen nach dem unvermeidlichen Mord direkt ihre Ermittlungen auf. Zur selben Zeit wurde das Opfergeld aus der Sakristei geklaut. Auch hier ermittelten die Mini-Kriminalermittler und fanden heraus, dass sich eine junge Frau als Ministrantin ausgab, und das Geld gestohlen hatte. In den weiteren Ermittlungen kam heraus, dass der Mord und der Diebstahl nichts miteinander zu tun hatte, wie zuerst vermutet wurde.

Viele Gottesdienstteilnehmer, darunter auch der Fotograf, wurden zu einer Stellungnahme des Mordes angehört. Der Fotograf gab den entscheidenden Beweis: die Bilder auf seiner Kamera zeigten deutlich, dass ein älterer Herr aus Eifersucht den 19-jährigen von der Empore gestoßen hatte.

Der Täter wurde nicht in den Kirchengemeinderat gewählt. Das Opfer hingegen schon, weshalb dieser von dem älteren Herrn ermordet wurde.

Die Polizei der Stadt Reutlingen bedankt sich recht herzlich bei den Mini-Kriminalermittlern für ihre heldenhafte Arbeit.

Es war ein toller Tag, der allen viel Spaß gemacht hatte. Die Ministrantinnen und Ministranten brennen nun schon für eine Fortsetzung …