Getreide und Brot haben das Leben der Menschen seit Jahrtausenden in umfassender Weise geprägt: ihre Arbeit, ihr Wohlbefinden, aber auch ihr Leid. Das Museum der Brotkultur in Ulm, widmet sich der Geschichte des Brotes als unentbehrlicher Grundlage menschlicher Existenz, Kultur und Zivilisation. Das Brotmuseum zeigt Technik und Geschichte des Mahlens und Backens sowie zur Sozial- und Kulturgeschichte des Brotes.
Dieser Ausflug nach Ulm findet statt am Donnerstag, 10. Oktober 2019. Die Seniorenkreise und der Treff der Frau laden dazu herzlich alle Interessierten ein.
Abfahrt: 10.15 Uhr in Pliezhausen, Nationalgasse und um 10.30 Uhr in Orschel-Hagen an der katholischen Kirche. Mittagessen in Ulm, Besichtigung des Brotmuseums, Kaffee und Kuchen in Ulm. Rückfahrt: 17.00 Uhr.

Anmeldungen in den Pfarrbüros.