Die Perlen des Glaubens sind 18 Perlen, die zu einem Perlenarmband zusammen­gefügt werden. Jede der 18 Perlen hat ihre eigene Bedeutung. Sie steht für eine Le­bensfrage, einen Gedanken, ein Gebet. Die Perlen helfen, den Alltag für einen Mo­ment zu unterbrechen, zu sich selbst und zu Gott zu finden, beim Beten oder beim Meditieren.
Gebetsketten, Perlen- und Knotenschnüre gehören bereits seit langer Zeit zu jeder Religion dazu: z.B. bei den Naturvölkern, die Perlenschnüre aus kleinen Knochen herstellten. Mönche hatten schon früh Rosenkränze, Buddhisten (und Hinduisten) ha­ben die „Mala“, als Gebetskette.
Ich möchte mit Ihnen gerne in den nächsten Mona­ten, mithilfe sinnlich-spiritueller Abende, ein Perlenarmband zusammenstellen, und dessen Kraft für uns entdecken.
So lade ich Sie herzlich dazu ein, ab September, jeden Monat, eine andere Perle kennenzulernen. Wir brauchen 10 Treffen, bis unser Armband fertig erstellt wird.
Den ersten Termin gebe ich vor, danach können wir gemeinsam unsere weiteren Termine festlegen:
1.Termin – Mittwoch, 07. Oktober 2020, um 19.30 Uhr in St. Andreas

Bei Interesse bitte ich Sie, sich bis spätestens 01. Oktober 2020 anzu­mel­den. Der Kurs ist für Sie kostenfrei, aber es wird erwartet, dass Sie möglichst an allen Abenden mit dabei sind. Ich freue mich, wenn ich Ihr Interesse geweckt habe, und besonders auf die Abende mit Ihnen.
Veronika Tiliné Vitéz