Der Begriff Arbeit 4.0 schließt an die Diskussion über die vierte industrielle Revolution (Industrie 4.0) an, legt dabei aber den Schwerpunkt auf Arbeitsformen und Arbeitsverhältnisse – nicht nur im industriellen Sektor, sondern in der gesamten Arbeitswelt. Der Betriebsseelsorger und Diözesanpräses der KAB (Katholische Arbeitnehmerbewegung) Matthias Schneider hat seit 2017 eine Projektstelle in Reutlingen für den Aufbau eines „Netzwerks Arbeitswelt“. In verschiedenen Veranstaltungen in der Seelsorgeeinheit bringt er uns diesen Wandel nahe, wie die Digitalisierung unsere Arbeitswelt verändert und welche Risiken und sozialen Probleme damit verbunden sind:
Vortrag mit Diskussion:
Arbeit 4.0
Veranstalter: Kirchengemeinde St. Franziskus & Christen und SPD
Montag, 21. Oktober, 19.30 Uhr
Gemeindesaal St. Franziskus