Am Sonntag, 20. Oktober, 14.30 Uhr treffen sich die Katholiken von Altenburg im evangelischen Gemeindehaus Altenburg zum Herbst-Teilorttreffen bei Kaffee und Kuchen und regen Gesprächen. Zu Gast ist der Betriebsseelsorger und Diözesanpräses der KAB (Katholische Arbeitnehmerbewegung) Matthias Schneider. Er hat seit 2017 eine Projektstelle in Reutlingen für den Aufbau eines „Netzwerks Arbeitswelt“. Er kann berichten von seiner Erfahrung mit dem Wandel zur „Arbeit 4.0“

Der Begriff Arbeit 4.0 schließt an die Diskussion über die vierte industrielle Revolution (Industrie 4.0) an, legt dabei aber den Schwerpunkt auf Arbeitsformen und Arbeitsverhältnisse – nicht nur im industriellen Sektor, sondern in der gesamten Arbeitswelt.

Herzliche Einladung!