Beim afrikanischen Volk der Xhosa gibt es ein Sprichwort: „Viele kleine Leute, an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun, können das Gesicht der Welt verändern.“ Das passt auch gut zur Sternsinger Aktion: Kinder ziehen zum Jahreswechsel durchs ganze Land und bringen die Friedensbotschaft und den Segen für das Neue Jahr zu den Menschen. Die Sternsinger sind damit Teil lebendigen Brauchtums. Immer wieder erhalten wir Rückmeldungen, wie sehr das von den Menschen, die die Sternsinger besuchen, geschätzt wird.„Segen bringen – Segen sein!“ lautet das Motto der Sternsinger in den letzten Jahren. Dieser Segen wird aber auch in anderen Teilen der Welt wirksam. Mit den Sternsinger-Spenden werden jährlich Kinder und Familien in Afrika, Asien, Lateinamerika und Osteuropa unterstützt, die unsere Hilfe dringend benötigen: Für eine bessere Zukunft braucht es Bildung, Betreuung, Gesundheitsfürsorge und Ausbildung. (Infos dazu auf www.sternsinger.de).
Beim Sternsingen machen auch die Kinder selbst wichtige Erfahrungen: In ihren Gewändern treten sie für die Rechte von Kindern überall in der Welt ein, sie erleben Gemeinschaft und leisten wichtiges soziales Engagement für Gleichaltrige weltweit.
Wir bitten Sie, dass Sie Ihrem Kind (oder Ihren Kindern) die Teilnahme an der Sternsingeraktion ermöglichen. Auch Erwachsene werden gesucht, beim Sternsingen dabei zu sein, z.B. als Begleitperson, als Koch oder Köchin für die Kinder am Abend nach dem Sternsingen, zum Nähen und Richten der Gewänder, oder als Aufwärmstation, die beim Gehen eingeplant ist, wo die Kinder evtl. einen Tee bekommen oder auf die Toilette können.
Wir freuen uns auf Erwachsene wie Kinder, die die Aktion unterstützen.
Hier die Zeiten und Ansprechpartner:

Pliezhausen:
Vortreffen: Samstag, 08. Dezember 2018, 11.00 Uhr, kath. Gemeindehaus Franziskussaal
Lauftage: 04. + 05. Januar 2019 ab 13.30 Uhr
Kontakt: Bettina Engel-Neumann, Tel. 07127 – 580061

Rübgarten:
Vortreffen: Samstag, 15. Dezember 2018, 14.00 Uhr, ev. Gemeindehaus Rübgarten
Lauftage: 03. – 05. Januar 2019 um 13.30 Uhr
Kontakt: Wolfgang Lachenmann, Tel. 07127 – 890609

Gniebel/Dörnach:
Vortreffen: Samstag, 15. Dezember 2018 und Mittwoch, 02. Januar 2019, 10.30 Uhr ev.Gemeindehaus Dörnach
Lauftage: 04. + 05. Januar 2019 um 13.00 Uhr
Kontakt: Rut Wuchenauer, Tel. 07127 – 9498518

Walddorfhäslach
Vortreffen: Montag, 03. Dezember 2018, 17.30 Uhr, Freitag, 28. Dezember 2018, 10.30 Uhr kath. Gemeindehaus Walddorf
Lauftage: 03. – 05. Januar 2019 ab 13.00 Uhr
Kontakt: Daniela Stehr, Tel. 07127 – 9525892

Mittelstadt
Vortreffen: Samstag, 01. Dezember 2018, 10.00 Uhr, St. Gebhard Kirche
Lauftage: 05. + 06. Januar 2019 nachmittags
Kontakt: Bernhard Pertenbreiter, Tel. 07127 – 89841

St Andreas
Vortreffen: Donnerstag, 27. Dezember 2018 und Donnerstag, 03. Januar 2019, 15.00 Uhr, kath. Gemeindehaus St. Andreas
Lauftag: 06. Januar 2019 von 09.00-16.00 Uhr
Kontakt: Roland Hummler, Tel. 0172-5429153 od. Pfarrbüro St Andreas, Tel. 07121/610768