Mit großer Freude erwarteten die Senioren von St. Franziskus die Senioren der St. Andreas Kirchengemeinde im neu renovierten Franziskussaal. Der Saal war schön weihnachtlich geschmückt und man konnte Christstollen, Früchtebrot und auch „Gutsle“ zum Kaffee naschen. Anschließend erzählte Herr Hummler sehr anschaulich die Lebensgeschichte der Hl. Barbara, die aus Sizilien kommt und im 4. Jahrhundert n.Chr. gelebt hat. An sie erinnern uns die Barbarazweige – meist Kirschzweige, die am Barbaratag – also dem 4. Dezember geschnitten werden und zu Weihnachten erblühen.
Die zweite Heilige ist die Hl. Luzia, ebenfalls aus Sizilien, deren Namenstag der 13. Dezember ist. Sie wird als Heilige des Lichts verehrt und wird vor allem in Skandinavien mit einem Lichterkranz auf dem Kopf gefeiert.
Den 3. Heiligen, den Hl. Nikolaus, durften wir dann „live“ erleben. Er kam mit einem großen Sack voller Geschenke und der schönen Geschichte, wie unsere Seelsorgeeinheit lebendig ist auch durch die tatkräftige Unterstützung der Senioren, die inzwischen viele Nachmittage gemeinsam feiern. Begleitet von Herrn Dumke am Akkordeon wurden noch viele bekannte Weihnachtslieder gesungen. Es war ein rundum gelungener Nachmittag und gut gelaunt und voller Vorfreude auf die Weihnachtstage machten sich die Senioren auf den Heimweg.
Wir wünschen allen Senioren von St. Andreas und St. Franziskus eine besinnliche Adventszeit sowie ein Frohes Weihnachtsfest im Kreise Ihrer Familien.