Wie ein Wegweiser deutet der Turm zum Himmel.
Wie im Leben verändert er seine Stimmungslage, mal bewölkt und trist, mal strahlend, fröhlich im hellen Blau des Himmels.
„Wie ein großes Segel liegt das Dach schützend über dem Haus des Herrn. Wenn der Beter darunter Schutz und Geborgenheit findet, so wird er erinnert, dass diese Geborgenheit einen dynamischen innerweltlichen Charakter hat. Viele sind heute beunruhigt, weil sie nicht wissen wohin der Sturm der Erneuerung die Kirche treibt. Das Dach von St. Andreas scheint ein Symbol für diese neu aufgebrochene Offenheit und für den Geist Gottes zu sein“, so der damalige Pfarrgemeinderat in der Festschrift zur Kircheneinweihung.

50 Jahre ist die Kirche St. Andreas alt,
50 Jahre ist die Kirchengemeinde St. Andreas alt,
50 Jahre fanden Menschen in Freud und Leid, in all den Stimmungslagen des Lebens, hier die Verbindung mit Gott
50 Jahre erlebt die Gemeinde, wie damals bei der Einweihung die beunruhigende Frage wohin der Sturm der Erneuerung die Kirche treibt.
Dies wollen wir feiern!

Wir laden Sie ganz herzlich ein:
Sonntag, 02. Juni 2019,
10.30 Uhr          Festgottesdienst mit Dekan Hermann Friedl
und den vier in der Kirchengemeinde beheimateten
Chören und Musikgruppen.
Anschließend:    Gemeindefest im Festzelt mit Spezialitäten der deutschen und vietnamesischen Küche.
Rahmenprogramm, die Gemeinde wird erlebbar:
Infostände und kleine Auftritte der verschiedenen Gruppierungen der Gemeinde,
Spielstraße für Kinder,
Mal-und Basteltisch, Kinderschminken,
Wikinger-Schach, Feuerworkshop, Afrikashop,
Bilderschau aus der Baugeschichte und von Orschel-Hagen früher, und vieles mehr.
16.00 Uhr:         Ende

Ausstellungseröffnung mit  Picknick im Zelt
Samstag, 1. Juni 2019
19.00 Uhr Treffpunkt im Festzelt bei St. Andreas: Rundgang mit Führung von Sven Föll über den Dresdner Platz zu Bildern „Orschel-Hagen früher“
Anschließend: Jede und jeder bringt sein Essen selber mit und dennoch nehmen wir gemeinsam unser Abendbrot ein. Zu kaufen gibt es nur die Getränke.
In der Jurte der Pfadfinder sind alle Jugendlichen und Junggebliebenen eingeladen sich beim Pubquiz herausfordern zu lassen.

Und zum Vormerken:
Sonntag, 10. November 2019, 18.00 Uhr
 Film „Leben in Orschel-Hagen“.
Wie war das eigentlich vor einem halben Jahrhundert hier in Orschel-Hagen? Der Journalist Raimund Vollmer interviewte mit seiner Kamera Menschen aus unserem Stadtbezirk – und präsentiert uns in einem Filmabend in unserer Jubiläums-Kirche die Anekdoten und Erlebnisse der „Ureinwohner“, wie sie hierher kamen, wie sich das Leben in unserer Gartenstadt entwickelte und was aus uns wurde. Es wird ein Abend voller Erinnerungen – und auch Wünschen für die Zukunft.

Samstag, 30. November 2019
Kirchenkonzert: Bachkantaten mit dem Kirchenchor.