Die Gemeinden St. Andreas und St. Franziskus

Adventsnachmittag am 10.12.2017 in Mittelstadt

Am zweiten Adventssonntag hat die Kirchengemeinde zu einem besinnlichen Nachmittag ins Gemeindezentrum St. Gebhard in Mittelstadt eingeladen. Beginn war um 14 Uhr mit einem besonderen Weg mit Blick auf die bevorstehende Geburt Jesu Christi. Frau Julia Scharla führte uns durch die verschiedenen Stationen.


Diese Tage im Advent werden begleitet von einigen Glaubenszeugen, die auch uns über unser Verhältnis zum christlichen Glauben nachdenken ließen.
Da steht am Beginn des Monats Dezember die hl. Barbara, die fest zu ihrem Christ-sein stand, und dafür sterben musste.
Der hl. Nikolaus, Bischof von Myra in Kleinasien, hatte stets ein offenes Ohr für den Kummer der Menschen und half, wo er konnte – auch für uns eine Anregung, christliche Werte zu vermitteln.
Die nächste Station führte uns zu Johannes dem Täufer. Er zog durch das Land und taufte am Jordan viele, die zu ihm kamen. Auch wir sind getauft mit dem Feuer des heiligen Geistes, das in uns ein Leben lang brennen möge, um auch andere damit anzustecken.
Der Engel Gabriel erfüllte einen wichtigen Auftrag Gottes. Unerwartet verkündete er Maria, dass sie die Mutter des Gottessohnes werden soll. Sind auch uns im Leben schon Boten Gottes schon begegnet?
Obwohl auch auf Josef eine verantwortungsvolle Aufgabe wartet, kommt er im Neuen Testament kaum vor. Er handelt und tut aber, was der Engel ihm aufgab, Maria zu sich zu nehmen, obwohl sie schwanger war, und die Familie zu schützen.
Sind auch wir sensibel für das Wort Gottes? Schützen wir ebenso die Menschen, mit denen wir unser Leben teilen?
Weiter begegnen wir Lucia, der Lichtvollen. Sie war ein Lichtsein für Menschen, die wegen ihres Glaubens gefoltert oder getötet wurden. Besonders im Advent, in der Zeit der Erwartung, sollen auch wir Licht für andere sein.
Maria, die Geliebte Gottes, fügt sich dem Willen ihres Herrn. Sie trägt Jesus unter ihrem Herzen und bringt Christus, sie bringt Gott zur Welt. Der Mächtige hat Großes an ihr getan. Maria ist gesegnet unter den Frauen.
Am Schluss standen wir vor der leeren Krippe u. beendeten die Meditation mit einem Gebet:
Ich will mich auf deine Ankunft vorbereiten. Herr, ich warte auf dein Kommen.
Ich soll dir den Weg bereiten, lebe wie die Heiligen, die uns im Advent zeigen, wie man dir den Weg bereiten kann. Ich bin immer wieder gescheitert. Doch du wirst kommen, auch zu mir.Nach dem meditativen Adventsweg erwartete uns ein adventlich geschmückter Gemeindesaal. Auf den Tischen standen Kerzen u. Weihnachtssterne, dazwischen Tannenreisig, die viele fleißige Hände vorbereitet hatten. Bei Kaffee, Tee und leckeren Kuchen begann nun der gemütliche Teil des Nachmittags. Musikalisch umrahmt wurde er von der St. Andreas-Band, die ausschließlich aus vietnamesichen Gläubigen besteht. Die Band spielte neben Adventsliedern auch ein Geburtstagsständchen für Pfarrer Hermann. Vermutlich wegen des starken Schneetreibens kamen leider nur wenige Besucher, was sehr schade war.
Elfriede Drissner

 

 

Gottesdienstzeiten

Freitag, 18. Mai 2018

08.30 Uhr Rosenkranz, St. Andreas

08.45 Uhr Eucharistiefeier, St. Andreas

anschl. Eucharistische Anbetung

Samstag, 19. Mai 2018

10.00 Uhr Eucharistiefeier anlässlich des Tscheber Pfingsttreffen, St. Andreas

keine Vorabendmesse

Sonntag, 20. Mai 2018 – Pfingstsonntag

09.00 Uhr Eucharistiefeier, St. Andreas

10.30 Uhr Eucharistiefeier mit Kirchenchor, St. Franziskus

Montag, 21. Mai 2018 – Pfingstmontag

09.00 Uhr Eucharistiefeier, St. Gebhard

10.30 Uhr Eucharistiefeier, St. Andreas

Dienstag, 22. Mai 2018

19.00 Uhr Maiandacht, St. Andreas

Mittwoch, 23. Mai 2018

17.00 Uhr Rosenkranz, St. Andreas

17.30 Uhr Eucharistiefeier, St. Andreas

Donnerstag, 24. Mai 2018

18.30 Uhr Rosenkranz, St. Franziskus

19.00 Uhr Eucharistiefeier, St. Franziskus

Freitag, 25. Mai 2018

08.30 Uhr Rosenkranz, St. Andreas

08.45 Uhr Eucharistiefeier, St. Andreas

anschl. Eucharistische Anbetung

Samstag, 26. Mai 2018

15.00 Uhr Vietnamesischer Gottesdienst, St. Andreas

19.00 Uhr Vorabendmesse, St. Gebhard

Sonntag, 27. Mai 2018 – Dreifaltigkeitssonntag

09.00 Uhr Eucharistiefeier, St. Andreas

09.00 Uhr Wortgottesfeier, Rappertshofen

10.30 Uhr Eucharistiefeier, St. Franziskus

These posts are part of my Readings series.

  • Herzlich Willkommen auf der Homepage der Seelsorgeeinheit Reutlingen Nord.

  • Im Konferenzraum soll ein Café der Begegnung entstehen. Begegnungsmöglichkeit für Menschen mit und ohne Demenz, für Ehrenamtliche, für alle, die… Read more…

  • Im Marienmonat Mai können wir unseren Glauben auf eine ganz besondere Art und Weise leben und teilen durch die Maiandacht.… Read more…

  • Das Sonntagsevangelium mit dem Leben in Verbindung zu bringen, dazu lädt Pfr. Dietmar Hermann herzlich ein: „Heute versuche ich eine… Read more…

  • Die Fronleichnamsfeier, oder das Fest des heiligsten Leibes und Blutes Christi, findet am Donnerstag, 31. Mai 2018 in St. Gebhard… Read more…

  • Faire Lebensmittel! Erlebnismöglichkeit, wie ist es im Alter! Vielfältiges Angebot für Kinder! All das und noch viel mehr bekommen Sie… Read more…

  •   Fast schon Tradition ist es, im Gemeindehaus Walddorfhäslach den Monat Mai auf besondere Weise zu begrüßen. Der Einladungen des… Read more…

  • An diesem Donnerstag, 03.05.2018 konnten wir uns über einen fast ganz vollen Bus mit 52 Teilnehmern freuen. Auf der Fahrt über… Read more…

  • Hast du Lust auf eine Woche mit Spaß und Action? Hast du Lust, neue Freunde kennenzulernen oder einfach mit alten… Read more…

  • Nach Kaffee und Kuchen hörten ca. 25 Senioren und Seniorinnen der SE St. Franziskus und St. Andreas gespannt Herrn Dr.… Read more…

  • Am 21. April 2018 war es soweit. Die 41 Jugendlichen, die sich in unserer Seelsorgeeinheit in drei Gruppentreffen auf die… Read more…

  • Rücklagen schrumpfen Einstimmig im Gesamtkirchengemeinderat angenommen und 44 Seiten stark: seit März steht der Haushalt für 2018. Genau 2.361.971 Euro… Read more…

  • „… ich war krank und ihr habt mich besucht …“(Mt 25,36) Jetzt gibt es in jeder Sakristei eine kleine Bibliothek… Read more…

  • Viele Menschen haben am Freitag, 06. April 2018, den Weg zum Friedhof Römerschanze gefunden, Herr Pfarrer Richard Kappler wurde zu… Read more…

  • Der Seelsorger mit Leib und Seele, Richard Kappler ist nach längerer schwerer Krankheit gestorben. Die Beerdigung fand am Freitag, 06.… Read more…

  • Christus ist erstanden, Halleluja! Das Licht der Osterkerze an dem auch die Kommunionkerzen angezündet wurden erhellte die Gottesdienste am Sa.… Read more…